Oktoberfestturnier im Golfclub Ottenstein

Die Privatbrauerei Zwettl zählt zu den Turnierveranstaltern der ersten Stunde im GC Ottenstein und das gemeinsam mit dem Club ausgetragene Oktoberfest hat sich längst als Fixpunkt im Waldviertler Terminkalender etabliert.

80 Spieler tummelten sich nach einem ausgiebigen Waldviertler Frühstück über den herrlichen Platz, die Halfwaystation bot mit Weißwurst, Brezn und Bier eine willkommene Pause.

[wp_geo_map]

Mit dem Empfang der Spieler nach dem Turnier im Clubhaus durch die Musikkapelle Waldhausen wurde das feierliche Rahmenprogramm eröffnet. Den Zwettler-Zwickl Bieranstich durch Präsidentin Inge Kula und Brauereiinhaber Mag. Karl Schwarz verfolgten die Gäste schon in Dirndl und Tracht gekleidet.

Im 2er Texas Scramble Modus wurde riskantes Spiel belohnt, für den Bruttosieg waren letztlich 42 Punkte oder 67 Schläge notwendig.

Roman Liebhart und sein Team-Partner Wolfgang Dworschak konnten diese hervorragende Runde erspielen, bierige Preise und die traditionellen Lebkuchenherzen waren der Lohn dafür.

In den Genuss des zünftigen Waldviertler Abends kamen aber natürlich alle Turnierspieler. Freibier, Schweinsbratenpfandl mit Knödl und Kraut sowie ein reichhaltiges Dessertbuffet im Restaurant Hettegger ließen keine kulinarischen Wünsche offen.

Die Sieger:

Brutto

1. Wolfgang Dworschak / Roman Liebhart                         42 Punkte       GCO

 

Netto Sieger

Gruppe A        Christian Stögerer / Ernst Steinprinz           45 Punkte       GCO/NÖGC

Gruppe B        Judith und Martin Spitzer                              52 Punkte       GCO

Gruppe C        Kurt Markus und Heinz Pfister                     58 Punkte       GC Lengenfeld

 

 

 

 

 

Was denken Sie?