Gloria und Bentour unterstützen fünf deutsche Landesgolfverbände

Die Gloria Hotels & Resorts in Belek und der Golf- und Türkeispezialist Bentour Reisen gehen gemeinsam auf Tour durch fünf Landesgolfverbände Deutschlands: So werden dank der Unterstützung in Bayern, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Niedersachsen erstmals in 2015 Präsidentencups für die Vorstände und auch Geschäftsführer aller 800 deutschen Golfclubs ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind pro Landesgolfverband-Mitglied zwei Spieler/innen aus dem Vorstand bzw. der Geschäftsführung als Team.

Die Gloria Hotels & Resorts in Belek sind mit ihrem größten Golfplatz der Türkei mit 45-Loch der Hotspot für ambitionierte Golfer. Wie wichtig der Golfsport für die  türkische Hotelgruppe ist zeigen Partnerschaften mit Preferred Partner der PGAs of Europ und Sponsoringmaßnahmen auch außerhalb der Anlagen (z.B. Solheim Cup).

„Die Präsidenten und Geschäftsführer aller deutschen Golfclubs sind für uns wichtige Multiplikatoren. Die meisten kennen unsere Golfanlage, aber wir wollen natürlich in aller Munde bleiben und unterstützen somit die einzelnen Landesgolfverbände für das Spielvergnügen ihrer Mitglieder auch auf deutschem Boden“, so Öznur Özdemir Özaltin, Geschäftsführerin der Gloria Hotels & Resorts. Gemeinsam mit Bentour Reisen und den Landesgolfverbänden Deutschlands wurde die Idee der Präsidentencups geboren. Neben finanzieller und logistischer Unterstützung werden auch Reisegutscheine für die Tombolas an den jeweiligen Austragungsorten ausgelobt.

So konnten sich beim ersten exklusiven Präsidentencup unter dem Titel „BGV Preis des Präsidenten“ an zwei Tagen, vom 14. bis 15. Mai, rund 80 Teilnehmer pro Turniertag im bayrischen Golfclub am Habsberg und im Jura Golfclub in der Nähe von Nürnberg beim Einzel-Zählspiel nach Stableford bzw. Vierball Bestball beweisen. Im Rahmen des Abendprogramms wurde die Siegerehrung des ersten Spieltages, mit der Vergabe des traditionsreichen Wanderpokals, veranstaltet. Neben einem einwöchigen Aufenthalt im Gloria Golf Resort wurde auch eine Golf Master Uhr der Firma Reconvilier im Wert von EUR 5.500 versteigert. Der Erlös kommt dem Schulgolfprojekt des Bayrischen Golfverbandes zu Gute.

Die nächste Station ist am 18. Juli 2015 im Golfclub Bad Ems in Rheinland-Pfalz mit Start um 11:30 Uhr. Hier wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golf Verbandes e.V. der Vierer Auswahldrive über 18 Löcher sowie Zählspiel mit Vorgabe gespielt. Der rheinland-pfälzische Landesgolfverband vergibt ein Brutto Wanderpokal, ein Netto Wanderpokal und fünf Nettopreise, darunter auch einen Reisegutschein von Gloria und Bentour.

Weitere Präsidentencups finden im Golf- und Landclub Haghof e.V. in Baden-Württemberg (22. August 2015), im Frankfurter Golf Club e.V. (04. September 2015) und im Hamelner Golfclub Schloss Schwöbber / Aerzen (05./06. September 2015) statt.

 

Was denken Sie?