Golf Charity der „Initiative Do it e.V.“

Golf goes Vegas – unter diesem Motto findet am Samstag, den 11. Juli 2015 die  Golf Charity der „Initiative Do it e.V.“  bereits zum neunten Mal statt. Der Reinerlös dieses Events kommt den  bedürftigen und in Not geratenen Mitmenschen über die Sozialprojekte der „Initiative Do it e.V.“ und dem Kinderkrebsforschungsprojekt des Rotary Clubs München-Blutenburg zugute.

Die Veranstaltung wird in diesem Jahr auf der Golfanlage des Golfclub Wörthsee e.V. ausgetragen

Golfclub Wörthsee e.V. Foto: pr.

Golfclub Wörthsee e.V. Foto: pr.

 

Die Gastgeber Ottmar Flach, Vorstandsvorsitzender der „Initiative Do it e.V.“ und Stefan Denk, Präsident des Rotary Clubs München-Blutenburg, freuen sich auf viele Golfbegeisterte, für die es nicht nur um Spaß & Sport, sondern vielmehr um die solidarische Hilfe für Menschen in Not geht.

Golf spielen und dabei Gutes tun. In den vergangenen acht Jahren konnte ein Gesamtreinerlös von  520.000 Euro (selbst eingeworbenen Mitteln von mehr als 460.000 Euro und weiteren Zuschüssen anderer Institutionen in Höhe von 61.000 Euro) erzielt werden, der den Sozialprojekten d und der vom Rotary Club München-Blutenburg geförderten Kinderkrebsforschung am Kinderklinikum der TU München zu Gute kamen. „Unser Traum wäre, auch bei diesem Event wieder eine mittlere fünfstellige Spendensumme zu erreichen“, so  Gastgeber Ottmar Flach.

 

Was denken Sie?