Charity-Golfturnier „Cleven Auma Obama Invitational“

Dr. Hans-Dieter Cleven und Dr. Auma Obama veranstalten im Rahmen der Charity-Plattform GOLF4GOOD zum zweiten Mal das Golfturnier Cleven Auma Obama Invitational. Im bayerischen Quellness & Golf Resort Bad Griesbach wollen sowohl der Philanthrop Dr. Hans-Dieter Cleven als auch Dr. Auma Obama auf ihre Stiftungsarbeit aufmerksam machen, Spenden sammeln und natürlich gemeinsam mit ca. 80 weiteren Golfern ein spannendes Turnier bestreiten.

Mithilfe der Spenden sollen sich die sozialen Projekte der Cleven-Stiftung und der Auma Obama Stiftung Sauti Kuu noch stärker entfalten. Beide arbeiten tagtäglich daran, Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt eine bessere und lebenswertere Zukunft zu bieten.

„You are your future“ ist der Leitsatz der Sauti-Kuu-Foundation. Die wichtigste Initiative der Cleven-Stiftung heißt fit4future. Nach dem Motto „GEMEINSAM SIND WIR STÄRKER!“ bündeln Dr. Auma Obama und Dr. Hans-Dieter Cleven ihre Kräfte für den guten Zweck. Dr. Obama kann das Charity-Event in Bad Griesbach kaum erwarten: „Ich freue mich auf jeden Gast, der mit uns diskutieren, essen, golfen oder unsere Stiftungen unterstützen wird!“ Und Dr. Cleven versichert: „Dieser Event ist sehr besonders, weil zwei starke Initiativen sich verbünden, um gemeinsam mehr für Kinder in Not zu erreichen.“

Golfen, diskutieren, spenden und gemeinsam die Welt ein Stück besser machen

Die Teilnehmer der Charity-Veranstaltung im 5 Sterne Hotel Maximilian in Bad Griesbach erwartet ein vielfältiges Programm. Dr. Auma Obama und Dr. Hans-Dieter Cleven stellen ihre Stiftungs-Arbeit vor und laden zum großen Charity-Dinner ein. Den zweiten Tag dominiert das Golfturnier auf dem Golf Course Brunnwies (designed by Bernhard Langer) mit der anschließenden Siegerehrung und einem abschließenden gemeinsamen Abendessen imrustikalen Restaurant „Zum Heurigen“. Wer bei diesen außerordentlichen Event-Tagen dabei sein und Gutes tun möchte, findet alle Informationen online.

Über die Cleven-Stiftung

Die Cleven-Stiftung setzt in der Schweiz und in Deutschland genau dort an, wo Hilfe in diesen Ländern sinnvoll ist. Im Zentrum stehen Kinder und deren gesunde Entwicklung. Zahlreiche Veranstaltungen in beiden Ländern bieten vielseitige Bewegungserlebnisse oder spielerische Umsetzungen zu Ernährung und Brainfitness. Auch das familiäre und schulische Umfeld der Kinder wird eingebunden. Bei der wissenschaftlich begleiteten Gesundheitsförderungsinitiative fit4future, dem größten Projekt der Cleven-Stiftung, nehmen in Deutschland und der Schweiz über 500.000 Grund- und Förderschüler, deren Eltern und rund 22.000 Lehrkräfte kostenlos teil.

Was denken Sie?