Golf & Gourmet Cup in Dresden

Im August findet der Golf & Gourmet Cup in Dresden bereits zum 15. Mal statt. Das Fünfsterne-Superior Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais richtet die Veranstaltung in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit der Juwelier Wempe Niederlassung Dresden aus.

„Genuss, Kommunikation und Lebensfreude stehen bei unserem Golf & Gourmet Cup ganz klar im Vordergrund“, erklärt Hoteldirektor Ralf J. Kutzner. „Auch Anfänger sind daher ganz herzlich willkommen.“ Teilnehmen können Golfer jeder Altersklasse ab Handicap 54.

Austragungsort ist der Golfpark Elbflorenz, ein landschaftlich vielseitiger und technisch  anspruchsvoller Platz im Süden von Dresden. Gespielt wird ein vorgabewirksames Stableford-Turnier.

Sternekoch Dirk Schröer ist verantwortlich für die kulinarische Ausgestaltung des Events. „Wir verwandeln den Golfplatz in diesem Jahr in einen echten Gourmet-Cours“, verspricht der Küchenchef. Gemeinsam mit internationalen Marken, wie Möet Hennessy oder Caviar House & Prunier, aber auch regionalen Partnern, wie dem Obsthandel Klunker aus Radebeul, werde es an zahlreichen Stationen Champagner und Kaviar, warme und gekühlte Snacks, erlesene Speisen der modernen Gourmetküche sowie feine Kuchenspezialitäten und Getränke geben.

Für die Siegerehrung sind die Teilnehmer am Abend zu Champagnerempfang und Gala-Diner in das Sternerestaurant Caroussel geladen. Unter anderem stellt Patrick Böhnlein, Geschäftsführer der Juwelier Wempe Niederlassung erstmals zwei Uhren als Preise zur Verfügung. Ein sommerliches Fünf-Gänge-Menü aus der Sterneküche sowie eine erlesene Auswahl korrespondierender Weine versprechen einen genussvollen Turnierausklang.

Der Empfang im Bülow Palais, das Gala-Diner einschließlich der korrespondierenden Getränke sowie die Turniergebühr beträgt 221 Euro pro Person. Das Komplettarrangement mit zwei Übernachtungen und zahlreichen Extras kostet ab 415 Euro.

Was denken Sie?