Abschlag vom Hotel-Dach

Eine illustre Runde Prominente hat sich am Vormittag zu einem außergewöhnlichen Wettkampf hoch über dem Brandenburger Tor auf dem Dach des weltberühmten Hotel Adlon in Berlin versammelt.

WBO Weltmeister Arthur Abraham, Handball Galionsfigur Stefan Kretzschmar, Hertha BSC Manager Michael Preetz, Fußball-Vizemeister von 2002 Marko Rehmer und der Zehnkampf Olympiasieger von Seoul 1988 Christian Schenk traten zum Anlass der Auftaktveranstaltung von In City Golf Berlin zu einem sogenannten Nearest-to-the-Pin Contest gegeneinander an. Dabei galt es vom Dach des Adlon möglichst zielgenau in Richtung eines vor dem Brandenburger Tor installierten Brilliant8 Grüns abzuschlagen und den speziellen Softgolfball möglichst nah an der Zielfahne zu platzieren.

Am Ende zeigte Christian Schenk der Zehnkampf Olympiasieger von 1988, dass er auch für diese ungewöhnliche Disziplin den richtigen Drive hat und holte sich den Pokal auf dem Grün vor dem Brandenburger Tor.

Neben dem Spaß an der Sache geht es den prominenten Schirmherren v.a. auch darum, den Golfsport in ein neues Licht zu rücken und damit ein Zeichen für diese von der breiten Öffentlichkeit in Deutschland noch wenig beachteten Sportart zu setzen: „Golf hat hierzulande leider nicht den Stellenwert, den dieser absolut faszinierende Sport eigentlich verdient“, sagt Benno Neumüller, ehemaliger Chefredakteur der Sportschau und Mitinitiator des Events.

Gleichzeitig mach die Kick-off Veranstaltung auf das im August 2015 stattfindende „In City Golf Berlin Turnier“ aufmerksam, bei dem 18 von VIPs angeführte Viererteams auf einem Golf-Parcours rund um die Sehenswürdigkeiten Berlins antreten.

Was denken Sie?