Einer geht noch…

Auch dieses Jahr ließ es sich der Vorstand nicht nehmen im Rahmen des traditionellen Kartoffelpuffer-Turniers kiloweise Kartoffeln zu schälen, zu reiben und Hunderte Kartoffelpuffer für hungrige Deistergolfer zu backen. Trotz Regens, Wind und Kälte packten 36 motivierte Golfer noch ein letztes Mal vor der Winterpause ihre Taschen, um diese Delikatesse nicht zu verpassen. Schwer können die Taschen aber nicht gewesen sein, denn ein 4-Schläger-Turnier stand auf dem Programm. Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahltreibschlag, bei dem Albert Gertler und Andreas Gierke am Ende die Nase vorn hatten. Belohnt wurde das erfolgreiche Duo sowie auch die zweitplazierten Derk Schut und Rolf Schüler und die Dritten Philipp Neitz und Friedrich Alteheld natürlich mit reichlich Kartoffeln. Na dann kann der Winter ja jetzt kommen!
Aber auch die weniger erfolgreichen Teams wurden diesmal nicht vergessen. Die zwei Duos die an diesem Tag am wenigsten Erfolg hatten, wurden mit einigen Bällen über den glücklosen Tag hinweggetröstet.
Zusätzlich zu den kulinarischen Köstlichkeiten, hatte sich der Vorstand dieses Jahr jedoch für Turnierteilnehmer noch etwas Besonderes ausgedacht. Der Präsident persönlich spielte mit seiner Band auf und sorgte für einen ganz besonderen Abschluß der Golfsaison am Deister.
n.h.-k.