Christopher Mivis siegt bei der Open Mogador

Christopher Mivis. Foto: PGA

 

Mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg hat der Belgier Christopher Mivis den ersten Turniererfolg seiner Profikarriere perfekt gemacht. Der 24-Jährige entschied am Freitag die Open Mogador im marokkanischen Essaouira mit einem Gesamtscore von 9 unter Par für sich. Platz 2 ging mit 7 unter Par an den Hamburger Florian Jahn, Dritter beim Marokko-Auftakt der Pro Golf Tour 2013 wurde der Franzose Antoine Schwartz (-6).

„Ich weiß auch nicht so ganz genau, was da passiert ist, aber es war eine ziemlich perfekte Runde. Es hat einfach alles funktioniert.“ Die Runde, von der Christopher Mivis selbst noch zwei Tage später etwas ungläubig schwärmte, war sein erster Durchgang der Open Mogador 2013. Mit 64 Schlägen war er zurück ins Clubhaus der Anlage Golf de Mogador in Essaouira gekommen, hatte acht Birdies auf seiner Scorekarte notiert und einen fehlerfreien Tag hinter sich gebracht. Die Putts fielen in Serie aus jeder Distanz, er verfehlte nicht ein Fairway und nicht ein Grün, und am Ende des Tages hatte er vier Schläge Vorsprung vor seinen Verfolgern. Es war die beste Runde seiner Profikarriere. Als Amateur hatte der Mann aus Sint-Truiden in der belgischen Provinz Flandern einmal 9 unter Par gespielt. Mit 71 Schlägen am zweiten und einer 72er Runde am Finaltag der Open Mogador feierte er schließlich seinen ersten Turniererfolg auf der Pro Golf Tour und den ersten Sieg überhaupt als Professional.

Floria Jahn mit starkem Schluss

Dass am Ende des mit 30.000 Euro dotierten Turniers noch ein wenig Spannung aufkam, war Florian Jahn aus Hamburg zu verdanken, dem mit 69 Schlägen eine starke Schlussrunde gelang. Fünf Birdies an den Bahnen 6, 12, 13, 16 und 17 standen nur zwei Bogeys gegenüber, was 3 unter Par für den Tag und 7 unter Par fürs Turnier bedeutete (71, 69, 69). Einen weiteren Schlag dahinter belegte der Franzose Antoine Schwartz den dritten Platz (69, 71, 70/-6). Der Schweizer Ken Benz, der das Turnier auf Rang 14 beendete, bleibt die Nummer 1 der Pro Golf Tour Order of Merit, vor dem Berliner Phillip Mejow. Christopher Mivis ist die neue Nummer 3 der Rangliste.

Nächste Station der Pro Golf Tour ist Marrakesch, wo mit der Open Amelkis (26. bis 28. Februar) und der Open Al Maaden (3. bis 5. März) zwei weitere mit 30.000 Euro dotierte Turniere auf dem Programm stehen.

 

Open Mogador

Ranglistenturnier der Pro Golf Tour – 20. – 22. Februar 2013 / Golf de Mogador, Essaouira, Marokko / Par 72

Platz

Land

Name

R1

R2

R3

Gesamt

Preisgeld in Euro

1

MIVIS, Christopher

64

71

72

-9

5000,00

2

JAHN, Florian

71

69

69

-7

3000,00

3

SCHWARTZ, Antoine

69

71

70

-6

2000,00

T4

LIMA, Jose Filipe

74

67

70

-5

1425,00

T4

WRIGHT, Darren

68

71

72

-5

1425,00

T6

DE HAAS, Floris

71

69

72

-4

1145,00

T6

KIND, Robin

72

68

72

-4

1145,00

T8

HUIZING, Daan

69

74

70

-3

910,00

T8

TINTERA, Lukas

70

71

72

-3

910,00

T10

HEISELE, Sebastian

70

72

72

-2

745,00

T10

GÜNTHER, Christoph

71

70

73

-2

745,00

Was denken Sie?