Agentur soll Bewerbung für den Ryder Cup 2022 umsetzen

Die RC Deutschland GmbH hat die international tätige Sportagentur CAA Sports GmbH mit der Bewerbung um den Ryder Cup 2022 in Deutschland beauftragt. Leiter der Kampagne wurde der Geschäftsführer von CAA Sports, Marco Kaussler.

Der 43 Jahre alte Kaussler ist seit über 25 Jahren in der nationalen und internationalen Golfbranche  tätig, er wird zusammen mit Ilka Stepan Geschäftsführer der RC Deutschland GmbH.

Hans Joachim Nothelfer, Präsident des Deutschen Golf Verbandes e.V.: „Die Entscheidung des Aufsichtsratsvorsitzenden Norbert Löhlein, Marco Kaussler und Ilka Stepan mit der Leitung der Bewerbung zu beauftragen, war die bestmögliche für diese wichtige Aufgabe. Die RCD und ihre Gesellschafter freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Wie es jetzt weitergeht? „ In einem ersten Schritt sichten wir die gerade eingetroffenen Kriterien der Ryder Cup Ltd. für eine erfolgreiche deutsche Bewerbung. Ein kompetentes Team von CAA Sports führt erste Gespräche mit den beteiligten Parteien und intensiviert den Austausch beim Ryder Cup 2014 in Gleneagles“, so Marco Kaussler.

Was denken Sie?