Neu ist nicht nur der Name des renommierten Golfturniers sondern

Neu ist nicht nur der Name des renommierten Golfturniers sondern auch das Konzept der Veranstaltung, die vom 10. bis 16. September 2007 stattfinden wird. Gespielt wird nach dem Winners Only-Prinzip, das auch bei der Mercedes-Benz Championship auf der US PGA Tour zum Tragen kommt. Qualifiziert sind ausschlielich Turniersieger der European Tour 2007, Spieler aus den Top 75 der Weltrangliste sowie aus den Top 60 der europischen Rangliste. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 75 begrenzt. Gespielt wird an vier Turniertagen ohne Cut. Als Veranstaltungsort wird der GC Gut Lrchenhof in Pulheim bei Kln favorisiert.

Wir freuen uns, diese exklusive Plattform fr Mercedes-Benz zu gewinnen, sagt Dr. Olaf Gttgens, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Pkw. Dass unsere Markenwerte hervorragend mit den Imagedimensionen des Golfsports harmonieren, haben wir stets betont. Bernhard Langer hat als Kapitn des erfolgreichen Ryder Cup Teams 2004 Geschichte geschrieben die Fortfhrung der bewhrten Zusammenarbeit mit ihm und seinem Bruder Erwin trgt die Verbindung von Mercedes-Benz und Golf nun wieder strker in die ffentlichkeit.

Gastgeber Bernhard Langer zeigte sich in einer ersten Stellungnahme berzeugt von der Partnerschaft mit dem neuen Titelsponsor: Wir wissen uns eingebunden in das globale Netzwerk von Mercedes-Benz und schtzen deren Engagement sehr. Das neue Konzept verspricht ein sportlich erlesenes Teilnehmerfeld und ermglicht uns auch in Zukunft Golfsport auf hchstem Niveau in Deutschland und Europa zu prsentieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Fr die European Tour kommt mit dem Langer Turnier eines der renommiertesten und beliebtesten Turniere auf den Turnierkalender zurck nach Ansicht von George O Grady, Executive Director der European Tour eine deutliche Aufwertung der European Tour: Wir freuen uns sehr, Mercedes-Benz als Sponsor wieder begren zu knnen und gratulieren Bernhard und Erwin Langer zur Weiterfhrung Ihres Turniers. Wir freuen uns auf die 20. Ausfhrung dieses Traditionsturniers, das schon viele bedeutende Sieger produziert hat, darunter Major-Gewinner wie Seve Ballesteros, Michael Campbell, Retief Goosen, Jos Maria Olazbal und natrlich den Gastgeber Bernhard Langer, der bereits vier Mal sein Turnier gewinnen konnte.