Abschlagen mit Blick auf das Pagodenfeld von Bagan

Ausgangspunkt der 12-tgigen Golfrundreise ist Yangon, die Hauptstadt Myanmars. Hier erwarten den Reisenden zahlreiche Sehenswrdigkeiten, darunter die goldene Sule-Pagode sowie die weltbekannte Shwedagon-Pagode, mit ber 100 Bauwerken ein einzigartiges architektonisches Meisterwerk. Auf dem nahegelegenen Pun Hlaing Golf Course, einem der besten Golfpltze Sdostasiens, schwingt der Urlauber seinen Golfschlger. Weiter geht es in die alte Knigsstadt Mandalay. Nach einer ausgiebigen Besichtigungstour steht eine Partie auf dem Yaytagon Golfplatz auf dem Programm. Glanzlicht der Reise ist zweifelsohne Bagan, Weltkulturerbe und eine der beeindruckendsten archologischen Sttten image_1158936220885.jpegAsiens. Hier erstrecken sich tausende rot und wei leuchtende Pagoden und Tempel auf einer Flche von knapp 40 Quadratkilometern. Vor dieser grandiosen Kulisse liegt der Bagan Golf Course. Hier wird inmitten von Tempeln abgeschlagen, ein nicht alltgliches Erlebniss fr jeden Golfer. Nach einer Bootstour auf dem malerischen Lake Inle sowie einer letzten Partie auf dem spektakulr gelegenen Ayetharyar Golfplatz endet die Reise in Yangon.

Passende Angebote gibt es etwa bei RTC Rose Travel Consulting. Das Unternehmen hat sich auf Reisen nach Asien spezialisiert. Eine 12-tgige Golfrundreise kostet hier inklusive Flug mit Lufthansa, Inlandsflge, bernachtung mit Frhstck, Ausflugsprogramm, Green Fees sowie deutschsprachigem Guide ab 2.558,- pro Person im Doppelzimmer.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.