Bei den Senioren konnte sich der Hans-Gnter Reiter mit Runden

Bei den Senioren konnte sich der Hans-Gnter Reiter mit Runden von 77, 73 und 75 mit insgesamt zwei Schlgen Vorsprung vor Klaus Dittrich (GC Herzogenaurach) durchsetzen. Mit den besten Runden der letzten beiden Turniertage wurde Reiter seiner Favoritenstellung gerecht. Dritter wurde Karlheinz Noldt (GC Auf der Wendlohe) mit 230 Schlgen. Fr Reiter war es bereits der vierte Titel nach 2005, 2007 und 2008. Dabei musste er jedoch etwas auf seinen Sieg warten, denn erst nach einer einstndigen Regenunterbrechung konnten die Topspieler ihre Finalrunde beenden.

Spannender war es bei den Seniorinnen. Rita Ruland (GC Bad Wrishofen) ging als Fhrende in die letzte Runde. Mit 86 Schlgen musste sie jedoch Cornelia Schmidt-Sttzle den Sieg berlassen. Schmidt-Sttzle, die krzlich bei der Europameisterschaft der Seniorinnen die Bronzemedaille um einen Schlag verpasst hatte, erkmpfte sich mit drei soliden Runden von 77, 76 und 79 den Sieg. Die Bronzemedaille holte sich Edeltraud Jacob (GC Erftaue). Sie startete mit einer 73er Runde in das Turnier, musste dann eine 90 hinnehmen und kmpfte sich am Finaltag mit einer erneuten Tagesbestleistung (74 Schlge) zurck in die Medaillenrnge.