2 Strafschläge für John Daly bei Austrian Open warum? Antwort zum Beispiel von voriger Woche

 

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage von einer Herrengolfrunde aus Österreich

Warum hat John Daly bei den Austrian Open 2 Strafschläge bekommen?

Inv. Nr. 189

 

Hallo Herr Pausch,

Wir sind eine Männerrunde und diskutieren, was war da eigentlich los, warum

muss man bei einen unbeweglichen Hemmnis auf einmal 2 Schlägerlängen droppen?

Wir sind schon wirklich sehr gespannt, was Sie uns dazu zu sagen haben.

 Meine Entscheidung und Antwort zur Frage einer Herrenrunde  und eine neues

Regelbeispiel erfahren Sie wieder in einer Woche.

 

 

Wenn sie mehr über Golfregeln wissen wollen informieren Sie sich unter

www.golfregeln-online.at

 

 

Antwort zum Golfregelbeispiel von voriger Woche

 

Die Frage lautete:

Sehr geehrter Herr Pausch,

Mehrtägiger Regen, Golfplätze ertrinken vor Wasser.

Mein Ball geht Richtung seitliches Wasser und bleibt im überfluteten Teil des Wassers liegen, außerhalb der roten Pfähle.

Ich nehme Erleichterung wegen zeitweiliges Wasser in Anspruch, spiele aber einen Regelball, da meine Mitspielerinnen meinen, wenn das Wasser über die Ufer tritt, gehört es zum Wasserhindernis. Auch ein Marshall bestätigt dies.

Ich bin gespannt auf Ihre Antwort.

 

 

Antwort:

Sehr geehrte Frau Tina ,

Laut Golfregel ist jedes  übergelaufene Wasser aus einem Wasserhindernis, außerhalb der Grenzen des Wasserhindernisses zeitweiliges Wasser und der Spieler darf wegen

Behinderung durch zeitweiliges Wasser nach Regel 25-1 straflose Erleichterung in Anspruch nehmen.

Anders wäre es wenn Ihr Ball im Wasserhindernis oder im überflutenden Teil des

Wasserhindernisses nicht gefunden wird und es ist so gut wie sicher dass er dort zur Ruhe gekommen und verloren ist  dann müssen Sie nach der Wasserhindernisregel

26-1 unter Hinzurechnung 1 Strafschlages verfahren.

 

 

Gernot Pausch

Clubmanager

 Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?