Berenberg Masters finden 2014 nicht statt – Bank gestaltet Sponsoring um

Das Jahr 2013 könnte für den Golfsport das Jahr der Turnierabsagen und Veranstaltungs-Aussetzungen werden. (Dazu auch dieser Artikel in der Welt) Das nächste Turnier in dieser Reihe sind die Berenberg Masters.

„Wir haben mit den Berenberg Masters die gesetzten Ziele erreicht und konnten unseren Bekanntheitsgrad in Deutschland deutlich ausbauen“, erklärt Dr. Hans-Walter Peters, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter von Berenberg. Da man mit dem Golfsponsoring schon immer auch den Ausbau der internationalen Bekanntheit im Fokus hatte, wird Berenberg 2014 andere Schwerpunkte im Golfsponsoring setzen und ein großes Turnier in Großbritannien ausrichten. „Zwei große Profi-Golfturniere in einem Jahr halten wir für nicht opportun. Sollten sich adäquate Sponsorenpartner finden, stehen wir 2015 gern wieder zur Verfügung.“

Geht es 2015 weiter?

Deutschlands Vorzeigegolfer Bernhard Langer hofft, dass die Beteiligten mit dem Produkt „Berenberg Masters“ die Attraktivität eines Profigolfturniers aufzeigen konnten. „Leider erkennen in Deutschland noch zu wenige Sponsoren das Potential von professionellen Golfveranstaltungen, speziell im Seniorenbereich. Unser Ziel ist es, das Event in Zukunft fortführen zu können. Wir führen weitere Gespräche mit möglichen Partnern.

„Leider erkennen in Deutschland noch zu wenige Sponsoren das Potential von professionellen Golfveranstaltungen“, so Bernhard Langer.

Nach der Premiere im südafrikanischen Fancourt brachten die Privatbank Berenberg und Langer Sport Marketing die European Senior Tour nach einem Jahrzehnt Abwesenheit zurück in den deutschsprachigen Raum. Bernhard Langer spielte sich von da an in allen Austragungen des Turniers in die Top 10. Siegreich waren der Waliser Ian Woosnam (2011/G&LC Köln), Tim Thelen aus den USA (2012/GC Wörthsee) sowie der Däne Steen Tinning (2013/G&LC Köln) vor insgesamt über 35.000 Zuschauern. Tinning war vorerst der letzte Sieger, denn dieses erfolgreiche Turnier wird 2014 ausgesetzt.

„Wir bedauern die Entscheidung unseres Partners, 2014 kein European Senior Tour Event zu unterstützen“, erklärt Erwin Langer, Veranstalter des Turniers und Geschäftsführer von Langer Sport Marketing. „Wir haben in kurzer Zeit ein Turnier auf höchster Qualitätsebene geschaffen, das ohne die Unterstützung von Berenberg und weiteren Sponsoren, der Medien und nicht zuletzt der zahlreichen Golffans nicht möglich gewesen wäre.“

 

Was denken Sie?