Benefiz-Golfturnier im Tegernseer Golf-Club Bad Wiessee

Zum 20. Mal fand der „JOIN + HELP Cup“ der Kinderhilfsorganisation „Children for a better World“ zugunsten von Kindern und Jugendlichen statt. Rund 60 engagierte Golfer trotzen im Golf-Club Bad Wiessee Wind und Wetter und absolvierten bei bester Laune ein 2er Scramble (Kanonenstart).

Anschließend feierten rund 170 Gäste aus ganz Deutschland auf Gut Kaltenbrunn und sammelten gemeinsam für den guten Zweck. Sie alle und zahlreiche Unterstützende haben den Erfolg der Veranstaltung möglich gemacht: 260.000 Euro sind dieses Jahr zusammengekommen – ein neues Rekordergebnis (im Vorjahr: 220.000 Euro). Seit dem ersten Turnier 1998 konnte „Children for a better World“ so bereits über 2 Millionen Euro sammeln. Damit gilt der „JOIN + HELP Cup“ als eines der erfolgreichsten Benefiz-Golf-Turniere Deutschlands.

Die Summe setzt sich aus Teilnahmegebühren, Spenden und weiteren Erlösen aus Versteigerung und Stiller Auktion zusammen. Hauptsponsor war wie in den Vorjahren das Bankhaus „DONNER + REUSCHEL“ . „Wir sind begeistert von der Arbeit, die „CHILDREN“ leistet und auf welch besondere Art die Organisation Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg begleitet. Deswegen bekommt „CHILDREN“ gerne unsere vollste Unterstützung“, sagt Marcus Vitt, Vorstandssprecher von „DONNER & REUSCHEL“. Auch viele regionale Sponsoren zeigten ihre Stärken, wie zum Beispiel Irina und Florian Kohler, die mit Gmund Papier das Papier für die komplette Printkommunikation zur Verfügung stellten.

Die deutsche Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Funda Vanroy führte gemeinsam mit dem Moderator und CHILDREN- Vorstand Andreas Lukoschik durch die Veranstaltung und leitete auch die Stille Auktion. Highlights der Stillen Auktion waren ein Aufenthalt im Gesundheitsresort Lanserhof, ein Luxusurlaub im St. Regis Mauritius Resort, ein Musik-Abend mit dem Münchener Kammerorchester im eigenen Wohnzimmer und zahlreiche Kunstwerke aus der Korff Stiftung. Besonders der Einzug der Wiesn-Wirte auf dem Käfer-Wagen beim Oktoberfest 2020 kam bei den Gästen gut an und wurde letztendlich für 1.200 Euro ersteigert. Dank all dieser hochkarätigen Artikel kamen bei der Stillen Auktion gut 63.000 Euro zustande, die Children for a better World in konkrete Hilfe für Kinder und Jugendliche umwandeln wird.

„Zum 20. JOIN + HELP Cup haben wir mit 260.000 Euro das beste Ergebnis in der Geschichte des JOIN + HELP Cups erzielt. Wir freuen uns sehr und danken allen engagierten Gästen und zahlreichen Sponsoren, die diesen fantastischen Erfolg möglich gemacht haben. Es ist jedes Jahr wieder etwas Besonderes zu sehen, wie so viele Menschen zusammenkommen, um sich gemeinsam für Kinder und Jugendliche stark zu machen“, sagt Cornelius Nohl, Geschäftsführer von „Children for a better World“.

Der Veranstalter „Children for a better World“

Children for a better World ist eine spendenfinanzierte Kinderhilfsorganisation mit Sitz in München. Die Organisation wurde 1994 von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt gegründet und verfolgt drei Anliegen: In deutschen Brennpunkt-Stadtteilen stärkt „CHILDREN“ armutsbetroffene Kinder. Zudem fördert die Organisation engagierte Kinder und Jugendliche, die mit ihren eigenen Projekten Menschen in Armut, Krankheit und Not unterstützen. Und in den Kinderbeiräten entscheiden Kinder selbst über die Vergabe von Fördergeldern. Im Jahr 2019 feiert die Organisation ihr 25-jähriges Bestehen.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.