Schul-Solheim-Cup mit 4.000 Schülern

Als Teil der Kampagne „Deutschland reist zum Solheim Cup“ ruft der Deutsche Golf Verband (DGV) Schulen zur Teilnahme am Schul-Solheim-Cup auf. Die Aktion soll die Schülerinnen und Schüler an den Golfsport heranführen und für den vom 18. bis 20. September im GC St. Leon-Rot stattfindenden Solheim Cup begeistern. Bereits vor Beginn des weltweit größten Damen-Golfturnieres zwischen den besten Spielerinnen Europas und der USA spielen in den letzten zwei Monaten bundesweit über 4.000 Schülerinnen und Schüler aus 160 Klassen den Schul-Solheim-Cup.

„Am Anfang war es noch etwas schwierig, doch dann hat es immer besser geklappt und es hat richtig Spaß gemacht, auch weil andere angefeuert haben“, beschreibt die 10-jährige Leni ihren ersten Kontakt mit einem Golfschläger. Leni ist eine von 195 Schülerinnen und Schüler, die am Schul-Solheim-Cup an der Kirbachschule Hohenhaslach im Baden-Württembergischen Sachsenheim teilgenommen haben. Neben Chippen und Putten mussten die Kinder auch Sprung- und Laufwettbewerbe durchführen. Begleitet wurden sie von der schuleigenen Trommelband. „Es war eine tolle Aktion und die Kinder hatten viel Spaß. Es ist eine positive Stimmung entstanden, die diese Golfaktion begleitet hat“, freut sich Eginhard Fernow, Direktor der Kirbachschule, über die erfolgreiche Umsetzung.

Unter dem Motto „Support your Team“ treten die Schülerinnen und Schüler in zwei Mannschaften gegeneinander an. In einem 90-minütigen Wettkampf lösen die Kinder und Jugendlichen als Team Europa und Team USA golfspezifische und allgemeinsportmotorische Aufgaben. Die Wettbewerbe werden durch die Schulen mit Bildern und Videos dokumentiert und auf der Facebook-Seite „Deutschland reist zum Solheim Cup“ präsentiert. Die Schulen mit den gelungensten Dokumentationen werden dann zum Solheim Cup nach St. Leon-Rot eingeladen.

Mit insgesamt 45 teilnehmenden Schulen wurde das Angebot sehr gut angenommen. „Die Schulen haben das Format häufig nicht nur in einer Klasse, sondern der ganzen Schule umgesetzt. Dadurch wurden viele neue Schülerinnen und Schüler angesprochen“, zeigt sich Jörg Krebs, Schulgolfbeauftragter des DGV, sehr zufrieden mit der Umsetzung. Dank des Schul-Solheim-Cups haben in diesem Jahr bereits 14.000 Schülerinnen und Schüler an den Schulaktivitäten des DGV teilgenommen. Das sind 1.000 Teilnehmer mehr als im gesamten Jahr 2014.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.