Golfurlaub in Taiwan

Taipeh, hochwertige Teesorten und exklusive Gastlichkeit auf Top-Niveau: Für all das ist Taiwan als Urlaubsziel bekannt. Die Insel im Westpazifik lässt allerdings auch die Herzen von Golf-Fans höher schlagen: Die Heimat von Top-Golferin Teresa Lu hat zahlreiche spannende Green. Denn für Golf-Fans ist Taiwan ein Land der Teesorten und der Tees.

Golfplätze für anspruchsvolle Spieler

Vom Jadeberg, dem höchsten Punkt Taiwans bis an einen der zahlreichen Strände sind es knapp 4.000 Meter Höhenunterschied. Dazwischen ist das Land oft relativ hügelig. Das inspirierte Landschaftsarchitekten zur Gestaltung der Golfplätze – Und bietet passionierten Golfern Abwechslung und immer neue Herausforderungen.

Golf-Entdeckungen

Der dicht bevölkerte Norden Taiwans bietet naturgemäß auch zahlreiche Golfplätze, die oft einen wunderschönen Blick aufs Meer gewähren und mit ihrer Nähe zur Hauptstadt Taipeh punkten. Zentraltaiwans Plätze bieten viel Abwechslung für Golfer: Berge, Ebenen, Traditionen und Moderne treffen im Herzen des Landes aufeinander. Taiwans Süden ist von tropischem Klima geprägt und das trifft auch auf die Golfplätze zu. Sie sind malerisch eingebettet in Kampfer- oder Mahagoni-Wälder und oft nur einen Abstecher von Sehenswürdigkeiten wie der alten Hauptstadt Tainan entfernt. Wer sich für Plätze im Osten des Landes entscheidet, hat die Pazifiknähe und eine eher gebirgigere Landschaft, die zu einem besonderen Golfvergnügen beitragen.

Angenehme klimatische Bedingungen

Sattgrüne Vegetation, die von der subtropischen und tropischen Lage Taiwans geprägt ist und eine Umgebung zwischen jahrtausendealter, asiatischer Tradition und Moderne: Taiwan bietet Golfspielern einprägsame Eindrücke vor, während und nach der Ausübung ihresSsport. Gerade wegen der angenehmen klimatischen Bedingungen, wenn in Deutschland längst Schmuddelwetter angesagt ist, machen Taiwans Golfplätze auch in den letzten Monaten des Jahres eine gute Figur.

Gesunder Golfsport, gesunde Ernährung

Bewegung, Konzentration, Koordination: Dass Golfspieler auch gesundheitlichen Nutzen aus ihrem Sport ziehen können, ist hinlänglich bekannt. Zu Gast in Taiwan kann jeder Interessierte das körperliche Wohlbefinden noch mit weiteren, landestypischen Maßnahmen steigern. Fußmassagen, Tai Chi, frisch gefangenes Seafood und eine außergewöhnliche Vielfalt an exotischen Früchten sind einige Eckpunkte des Taiwan-Wohlfühlprogrammes. Bleiben nur noch Oolong, Pu Erh und grüner Chun Mee Tee: Gesundheitsfördernde Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe, eben Wellness, erhalten Besucher in Taiwan auch aus der Tasse.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.