Würfeln Sie sich über den Platz – Würfel Golf und SuperDrive

Golf gibt es auch als Thema bei Brettspiele. Wir stellen hier zwei vor:

Das Brettspiel „SuperDrive“ bringt das Golfprinzip jetzt auf das Spielbrett: genau wie beim Golfsport muss der Ball mit möglichst wenig Schlägen ins Loch. Dabei wird der „Schwung“ mit dem Würfel ausgeführt. Und auch an die unterschiedlichen Schläger wurde gedacht: diese sind verschiedene Kombinationen von Würfeln.

Wenn auch kein wirklicher Ersatz zum Spiel auf dem Platz, mit „Super Drive“ kommt zumindest in der Winterzeit am Spieltisch etwas Golfstimmung auf. Das Spiel kostet rund 40 Euro.

So funktioniert das Spiel Würfel Golf

Nach der Ausführung seines Schlages mit den Würfeln kann der Spieler durch Zusammenzählen der gewürfelten Zahlen ablesen, wie weit er geschlagen hat. Auf dem Spielfeld findet er dann einen Punkt, der dieser Angabe entspricht und er zieht seine Spielfigur dorthin.

Im Wechsel mit den Mitspielern wird solange weitergespielt, bis alle auf dem Grün sind. Sind die Golfer auf dem Grün angekommen, wird geputtet. Hierzu verwendet man die Puttwürfel. Beim Putten kommt es darauf an, eine möglichst niedrige Augenzahl zu erwürfeln. Die Zahl der gewürfelten Augen entspricht der Anzahl der Putts, die man auf dem Grün benötigt hat.

Nun addiert man alle Schläge und Putts, die man gebraucht hat und erhält so das Spielergebnis(den Score) an diesem Loch. Dann geht es auf dem nächsten Abschlag weiter, bis alle 18 Löcher gespielt sind.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.