Clubs to Hire: Reisen Sie bequem in den Golfurlaub

„I hope you enjoy the fantastic choice of clubs and locations that Clubs to Hire has to offer
The process is so simple and offers you the opportunity to trial a new set of clubs, while also removing all the hassle associated with flying your own set“ (Quelle: clubstohire.com)

Nach vielen Jahrzehnten „on Tour“ im Golf Business empfehle ich immer mehr meiner Freunden und Golfern den Service von Clubs to Hire. Was im Skibusiness eine Erfolgsstory ist, hat nun seit ein paar Jahren eine britische Firma im Golfbusiness umgesetzt.
Die Frage, warum man schweres Golfgepäck in den Urlaubsflieger mitschleppt, dann kaum Platz im Leihauto hat, stellt sich für viele Golfreisende.

Lange Wartezeiten vermeiden

Abgesehen von den steigenden Transportkosten im Flieger nervt die oft überlange Wartezeit am Sperrgepäckschalter. Gut ist mir heute noch in Erinnerung an meine Turnierzeit, wie ich mit Bangen auf die Ankunft meiner zweiten Hände wartete. Oft genug passierte es dann, dass diese nicht rechtzeitig ankamen, was natürlich keinen guten Start in ein Profiturnier bedeutete.
Wenn man nun nicht gerade ein Turnier im Ausland spielt, Profi oder Spitzenamateur ist, bietet die Firma Clubs to Hire eine gute Alternative.

Meiner Erfahrung nach bieten sie immer die neuesten Komplettsets der führenden Golfmarken an. Lieferung und Abholung ist im Urlaubshotel oder am Urlaubsflughafen möglich. Eine Selektion der Schläger nach Härte, links oder rechts Händer etc. ist selbstverständlich möglich. Die Kosten bewegen sich zwischen 40 bis 50 Euro für eine Woche. Wer will sich da noch im Urlaub mit eigenen Geräten abschleppen?

Probieren Sie es einfach mal aus. Meine Golferinnen und Golfer sind jedenfalls begeistert. Auf der unglaublich schönen Insel Sardinien, wo im nahegelegenen Is Molas Golfclub gerade ein Challengerturnier stattfindet, kann man eben Golf und tolle Badestrände verbinden –  da ist wenig Gepäck von Vorteil.

Heinz Schmidbauer

Ein schönes gepäckfreies Spiel

wünscht Ihnen

Heinz Schmidbauer

Heinz Schmidbauer

Über Heinz Schmidbauer

Der Golfpro Heinz Schmidbauer blickt auf eine 40 jährige Golferkarriere zurück. Der Diplomierte Sportlehrer betreute als Trainer viele internationale Sportstars und arbeitete mit berühmten Sportlern wie Arnold Palmer, Nick Bolletieri und Patrick Ortlieb zusammen. Seine Golferfahrung, auch als ehemaliges Mitglied der European Challenge-Tour, brachten ihn auf alle Kontinente der Erde. Wobei er auf 3 Kontinenten Profiturniere gewann. Auch als Erbauer und Manager zahlreicher Golfanlagen (ua. Golfclub Kobernausserwald, GC Maria -Theresia) machte er sich einen Namen. Er lebt heute vorwiegend in Italien und Österreich.

Was denken Sie?