Golfen im Taubertal

Die Touristikgemeinschaft „Liebliches Taubertal“ macht seit einigen Jahren auf die Golfplätze in der Region aufmerksam.  „Welcher Golfer träumt nicht davon, in einer schönen Landschaft und auf einem anspruchsvollen Platz ein paar Schläge zu spielen? Die Ferienregion ‚Liebliches Taubertal’ ist eine herrliche Naturlandschaft, die hierfür beste Voraussetzungen bietet.“, so lobt Geschäftsführer Jochen Müssig von der Touristikgemeinschaft „Liebliches Taubertal“ die Gegend – nicht zuletzt auch wegen des Wines.

Mitten im „Lieblichen Taubertal“ liegt die Golfanlage des Golfclubs Bad Mergentheim. Nur zehn Minuten Fußweg vom Kurpark entfernt, im Erlenbachtal. Der Platz ist leicht wellig und wird rundherum von Wald umgeben. Der Reiz der Anlage liegt in der Kombination aus dem seitlichen Lauf des Erlenbachs mit einem größeren See und dem dichten Waldbestand links und rechts der Bahn.Die Golfanlage Kaiserhöhe bei Ravenstein bietet auf insgesamt 112 Hektar Golfern jeder Spielstärke Golfvergnügen. Neben einer Zwölf-Loch-Anlage befinden sich dort auch eine Neun-Loch-Anlage und eine Sechs-Loch-Anlage.

Die 18- und Neun-Loch-Anlage im Golfclub Neusaß-Glashofen liegt mitten im Madonnenländchen des fränkischen Odenwaldes. Auf der 86 Hektar großen Anlage befinden sich 27 Spielbahnen und mehr als 60 Bunker und Wasserhindernisse.

Der Golf und Country Club Erftal e.V., zirka 25 Kilometer vom „Lieblichen Taubertal“ entfernt, bietet durch die kurzen Abstände zwischen den Bahnen ein schnelles Spiel. Der knapp 5700 Meter lange Kurs ist mit seinen Bunkern, Wasserhindernissen und teilweise schmalen Fairways eine Herausforderung für Golfer aller Spielstärken.

Was denken Sie?