Wann gilt ein Divot als ordnungsgemäß zurückgelegt? – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage des Herrn Alexander aus Deutschland

Wann gilt ein Divot als ordnungsgemäß zurückgelegt?

Inv. Nr. 333

Hallo Herr Pausch,

Mich interessiert folgende Frage:

Laut Regel darf ein Spieler ein wieder eingesetztes Divot nicht entfernen

und auch nicht niederdrücken. Wann gilt ein Divot als wieder ordnungsgemäß

eingesetzt?

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf? – Oder was der Spieler alles muss !

 Alles über Golf und Golfregeln aus der Praxis auf meiner neuen CD – ROM

(Etikette, Golfregelwerk, Berechnungstabellen und Auszüge aus Vorgabe und Spielbedingungen) um nur € 20.-

Informationen unter: www.golfregeln-online.at oder gernot.pausch@utanet.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Gibt es Vorschriften ob jemand einen Caddie beanspruchen darf oder nicht?

(Ganzer Regelanfragetext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

 

Antwort:

Hallo Herr Ali,

in der Regel 6-4 ist folgendes geklärt:

Der Spieler darf sich von einem Caddie unterstützen lassen, jedoch stets nur einen Caddie zu gleicher Zeit haben

Geht bei einem Wettspiel eine Person mit dem Spieler mit, so sollte vorab bekannt sein, ob diese Person als Caddie oder nur als Zuschauer dabei ist. Dies ist wichtig für den Austausch von Informationen, die Belehrung sein können. Ein Spieler kann jederzeit seinen Caddie wechseln. Auch dies sollte er seinen Mitspielern bekannt geben. Die anderen Spieler einer Spielergruppe haben keinen Einfluss darauf, ob ein Spieler einen Caddie hat oder nicht. Hierbei wird vorausgesetzt, dass der Caddie sich an der Golfetikette orientiert und sich nicht ungefragt in das Spiel der anderen Spieler einmischt.
Zur Regel 6-4 gibt es aber eine Anmerkung die der Spielleitung einen Freiraum ihrer Entscheidung gibt.

Die Spielleitung darf in den Wettspielbedingungen (Regel 33-1) den Einsatz von Caddies untersagen oder einen Spieler in der Wahl seines Caddies beschränken.

Diese Regelung wird z. B. bei Jugendwettspielen in Kraft gesetzt, bei denen die Spieler keine Caddies haben dürfen. In anderen Wettspielen mag geregelt sein, dass der Caddie kein Pro sein darf oder kein Wettspielteilnehmer. Existiert keine Einschränkung, so ist der Spieler in der Wahl seines Caddies frei.

Ich glaube Herr Ali Ihre Anfrage ist somit geklärt.

 

Gernot Pausch

 Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?