Spielreihenfolge rund ums Grün – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage von Frau Heike aus Deutschland

Bevor ein Spieler puttet müssen alle Bälle am Grün liegen?

Inv. Nr. 296 Grün  Regel 10-2b, Regel 10-1c  Regel 22 Dec. 10-2b/1

 

Hallo Herr Pausch,

bitte erklären Sie mir einmal müssen jetzt alle Bälle am Grün liegen bevor geputtet werden darf.

Ich habe bei der Platzreife gelernt, es spielt immer derjenige Spieler dessen Ball am weitesten vom Loch entfernt ist.

Anscheinend trifft das am Grün nicht zu???

Ich werde immer für blöd hingestellt, wenn ich meine von der Platzreife gelernte Meinung vertrete, mit dem Hinweis da gibt es längst schon eine neue Regel.

Können sie mir bitte Herr Pausch einmal ganz genau erklären, was ist jetzt richtig und wo finde ich die neue Regel?

 Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Alles über Golf und Golfregeln aus der Praxis auf meiner neuen CD – ROM

(Etikette, Golfregelwerk, Berechnungstabellen und Auszüge aus Vorgabe und Spielbedingungen) um nur  € 20.-

Informationen unter: www.golfregeln-online.at oder gernot.pausch@utanet.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Wann gilt ein Weg also künstliche Oberfläche als künstlich angelegt

Wann kann man von einem Hemmnis sprechen? z.B. Abkürzung im Gelände

 (Ausführlicher Regeltext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

 

Antwort:

Hallo Herr Alfons,

Wenn Sie in der Erklärung „Hemmnisse“ nachlesen, ist von künstlich angelegten Oberflächen von Straßen und Wegen die Rede.

Wann gilt nun eine Oberfläche als künstlich angelegt?

Die Oberfläche einer Straße oder eines Wegs ist dann künstlich angelegt

wenn Fremdmaterial aufgetragen worden ist. Z.B. Beton, Asphalt, Kies Holzspäne usw.

Wenn dies der Fall ist, darf bei Behinderung  wenn der Ball darauf liegt oder die Standposition oder der beabsichtige Schwung durch das Hemmnis betroffen sind, straflose Erleichterung nach Regel 24-2 in Anspruch nehmen.

In Ihrem Beispiel  scheint mir dies nicht der Fall zu sein und eine straflose Erleichterung

ist daher nicht möglich.

Ich empfehle diese Situation einmal mit der Clubleitung zu besprechen, damit für

alle Spieler Klarheit geschaffen wird.

 Gernot Pausch

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?