Nach Gewitter Markierungsmarke verschwunden – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage eines Spielers aus der Schweiz

Turnier wegen Gewitter unterbrochen, Mitspieler markierte seinen Ball im Rough.

Bei Wiederaufnahme war die Markierungsmarke verschwunden.

Mitspieler schätzt seine ursprüngliche Lage für Ihn viel besser ein.

Inv. Nr. 332

Sehr geehrter Herr Pausch,

Während meines Urlaubes in Österreich spielte ich ein Turnier. Leider musste das Turnier wegen eines Gewitters unterbrochen werden. Wir markierten unsere Bälle und nahmen sie auf. Als das Spiel wieder fortgesetzt wurde legten wir unsere Bälle wieder zurück nur ein Mitspieler dessen Ball im Rough lag konnte seine Markierungsmarke nicht finden. Er sagte uns in diesem Fall kann er die Stelle wo der Ball zurückzulegen ist schätzen. OK es war ein guter Spieler, er erklärte uns er sei Regelkundig. Wir zwei anderen Mitspieler mussten

aber mit ansehen, dass er seinen Ball an deutlich besserer Stelle hingelegt hat

wo er vor der Spielunterbrechung gelegen war. Einen diesbezüglichen Hinweis von mir hat er mit den Worten abgelehnt er weiß schon was er tut.

Bei der Siegerehrung hat dieser Herr auch einen Preis gewonnen, er soll ihn ruhig haben aber irgendwie glaube ich war die Angelegenheit nicht ganz korrekt.

Was sagen Sie dazu Herr Pausch?

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

 

Was der Spieler alles darf? – Oder was der Spieler alles muss !

 Alles über Golf und Golfregeln aus der Praxis auf meiner neuen CD – ROM

(Etikette, Golfregelwerk, Berechnungstabellen und Auszüge aus Vorgabe und Spielbedingungen) um nur € 20.-

Informationen unter: www.golfregeln-online.at oder gernot.pausch@utanet.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Mein Mitspieler hält seinen im Rough liegenden Ball als einen falschen Ball und ersucht mich ihn aufzunehmen. Ich tat dies, es war aber der Ball des Mitspielers. Bekommt wer eine Strafe?

 (Ganzer Regelanfragetext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

Antwort:

Hallo Frau Karin,

des Rätzels Lösung liegt auf Verlangen des Herrn N.

Da sie den Ball auf Verlangen des Herrn N. aufgenommen habe, hat es für Sie

keine Konsequenzen, wäre aber auch nicht richtig den Bewerber Herrn N. auf Grund

von Regel 18-4 von Strafe freizustellen.

Herr N. der Sie aufgefordert hatte, dass Sie seinen Ball aufheben hat sich 1 Strafschlag nach Regel 18-2a zugezogene und muss seinen Ball zurücklegen.

 Gernot Pausch

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?