Was ist erlaubt wenn Bunker voller Blätter ist? – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage von Herrn Ullrich aus Deutschland

Im Herbst sind die Bunker voller Blätter, was ist erlaubt und was nicht?

Inv. Nr. 243

 

Hallo Herr Pausch,

Nach Regel 13-4 ist eine unzulässige Handlung „ lose hinderliche Naturstoffe“

also Blätter, Zweige Äste etc. im Bunker zur berühren oder zu bewegen.

So weit so gut, aber im Herbst sind die Bunker oft Großteil mit Laub also Blätter bedeckt. Was muss ich als Golfer in einer solchen Situation alles beachten.

Ich wäre Ihnen für eine eindeutige Antwort sehr dankbar.

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Vom korrekten Droppen keine Rede und noch dazu vom falschen Ort gespielt

(Ausführlicher Regeltext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

 Antwort:

Sehr geehrte Frau Elisabeth,

Wenn ein Spieler nicht wie in Regel 20-2a vorgeschriebenen Weise seinen Ball fallen lässt und noch keinen Schlag gemacht hat, besteht die Möglichkeit seinen Fehler nach Regel 20-6  straffrei nochmals seinen Ball korrekt fallen zu lassen und bekommt dann keine Strafe.

Wenn aber  ein Spieler seinen Fehler nicht berichtigt, hat er nach Regel 20-2a

verstoßen, weil mit nicht ausgestrecktem Arm in Schulterhöhe seinen Ball fallen gelassen hat und bekommt 1 Strafschlag nach dieser Regel.

Für das Spielen vom falschen Ort bekommt ein Spieler wenn kein schwerwiegender Verstoß gegen die Regel vorliegt  2 Strafschläge.

Obwohl der Spieler in diesem Fall  sowohl gegen Regel 20-2a für das Fallenlassen

und nicht richtiger Weise, als auch gegen Regel 25-1b bei Inanspruchnahme von Erleichterung vom Boden in Ausbesserung und anschließend Spielen vom falschen Ort verstoßen hat, zieht sich der Spieler nur 2 Strafschläge für das Spielen vom falschen Ort zu.

Siehe Anmerkung 3 zu Regel 20-7c.

 Gernot Pausch

 

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?