Ball ist zwischen Loch und Flaggenstock eingeklemmt – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage von Herrn Paul aus Südtirol.

Ball ist zwischen Loch und Fahnenstange eingeklemmt was nun?

Inv. Nr. 59 

 

Sehr geehrter Herr Pausch können Sie mir bitte ein paar Fragen zum Thema

Ball ist zwischen Loch und Fahnenstange eingeklemmt beantworten.

Ich schildere Ihnen kurz ein Beispiel was mir passiert ist.

Ich hatte einen kurzen Chip ca. 10m vor dem Grün und mein Ball war dann zwischen Loch und Fahnenstange eingeklemmt.

Mein Mitspieler ging zur Fahne wollte diese entfernen und mein Ball fiel nicht ins Loch

sondern rollte vom Loch weg.

Er entschuldigte sich bei mir, aber meine anderen Mitspieler bestanden darauf, dass ich den Ball jetzt spielen muss wie er liegt. Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, ob die Meinung meiner weiteren Mitspieler richtig war.

 

 

 Wenn sie mehr über Golfregeln wissen wollen informieren Sie sich unter

www.golfregeln-online.at

Der Regelkurs per Online am PC zu Hause beinhalten schon die Änderungen

zum  Golfregelwerk ab 2012

Informationen unter mailto: gernot.pausch@utanet.at

 

Beispiel von voriger Woche

Darf ich meinen Abschlag straffrei wiederholen?


Die Frage lautete:

Hallo Herr Pausch ich hätte da eine sehr interessante Frage an Sie. Während ich am Abschlag stehe und gerade meinen Rückschwung ausführte, öffnete ein Mitspieler  den Verschluss

seiner Golftasche und einige Bälle kollerten heraus und einer rollte sogar knapp an meinen Ball heran.

Vor Schreck über das plötzliche Herankollern der Bälle meines Mitspielers war ich so

abgelenkt, dass ich meinen Ball toppte und er landetet links im Aus.

Ich frage Sie nun  Herr Pausch darf ich meinen Schlag annullieren und straffrei

einen anderen Ball ins Spiel  bringen?

 Antwort:

Liebe Frau Edith unter Etikette Rücksicht auf andere Spieler ist das Stören oder Ablenken wenn es absichtlich gemacht wird schon ein Verstoß gegen die Etikette.

Wahrscheinlich war von Ihrem Mitspieler sicher keine Absicht dahinter, sondern der Spieler hat versehentlich gehandelt und so müssen Sie leider in Kauf nehmen dass im Allgemeinen so versehentliche Ablenkungen vom Spieler hingenommen werden müssen.

Eine straffreie Wiederholung des Abschlages, wie es in der Praxis manchmal angewendet wird ist daher nicht Regelkonform, sondern es muss in diesem Fall, wo Ihr Ball im Aus  gelandet ist, das Verfahren nach Regel 27-1 mit  1Strafschlag und Distanzverlust angewendet werden.

Leider Frau Edith habe ich keine günstigere  Nachricht für Sie, ich hoffe nur Ihr Mitspieler  hat Sie anschließend zu einem Wiedergutmachungsgetränk  eingeladen.

 Gernot Pausch

Clubmanager

 

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?