Ball am Grün markieren und Tee ins Grün stecken??? Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage von Frau Mathilde aus Österreich

Ball markieren, aber nicht mit Münze oder ähnlichen Gegenstand

Inv. Nr. 185 Grün

Sehr geehrter Herr Pausch,

Manche Mitspieler haben anscheinend was das Ballmarkieren am Grün betrifft

ihre eigenen Regeln. Ein Tee verwenden und hinter den Ball ins Grün stecken, oder was ich auch schon gesehen habe, einfach eine Linie mit dem Tee am Grün kratzen etc.

Also ich weiß nicht, das kann doch alles nicht erlaubt sein. Ich bin schon sehr gespannt

was Ihre Meinung dazu ist.

 Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf? – Oder was der Spieler alles muss !

 Alles über Golf und Golfregeln aus der Praxis auf meiner neuen CD – ROM

(Etikette, Golfregelwerk, Berechnungstabellen und Auszüge aus Vorgabe und Spielbedingungen) um nur € 20.-

Informationen unter: www.golfregeln-online.at oder gernot.pausch@utanet.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Beim Betreten des Bunkers Schläger als Stock verwendet

Spieler hatte angeblich eine Hüftoperation.

(Ganzer Regelanfragetext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

Antwort:

Sehr geehrter Herr (Name will nicht genannt werden)

es ist sicherlich nicht davon abhängig ob Ihr Mitbewerber eine Hüftoperation

hinter sich hat, sondern es muss davon ausgegangen werden, das nichts geschieht, was Prüfen der Beschaffenheit des Bunkers (Hindernis) oder Verbessern der Lage des Balls darstellt. Dann ist es straflos wenn ein Spieler dadurch den Boden in irgendeinen Hindernis berührt um vielleicht einen Sturz vorzubeugen. Das können Sie in der Ausnahme 1 zu Regel 13-4 nachlesen.

Gernot Pausch

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?