Clubmannschaft des Golfclub Velbert Zweiter der Landesliga

Mit einem Erfolg auf der eigenen Anlage in der Kuhlendahler Straße konnten sich die Clubmanschaft des GC Velbert – Gut Kuhlendahl in der Landesliga auf Platz zwei verbessern und liegt jetzt in Schlagdistanz zum führenden GC Mettmann.

Bis zum Schluss blieb es spannend für Velberts Golfer beim Landesliga-Heimspiel. In den zweiten Spieltag in der Gruppe West 5 war das Team um Captain Dirk Mobers und Trainer Alex Groschopp als Tabellendritter hineingegangen – beim Auftakt in Mettmann hatte die Mannschaft gerade mal einen Schlag Rückstand auf den GC Mettmann und GSV Düsseldorf. Auf den Heimvorteil hoffend erwartete man einen Schritt nach vorne in der Liga. Tatsächlich gelang es den Velbertern, auf der eigenen Anlage den Sieg und damit fünf Punkte für die Tabelle einzufahren. Philipp Niewiera (77 Schläge), Kevin vom Endt (77), Benedikt Schmitz (78), Dirk Mobers (81), Bernd Hegeler (82), Lars Schlinghoff (83), Fabian Urban (84) und David Diermann (84, Streichergebnis) schafften insgesamt 16 Schläge Vorsprung auf Mettmann als zweitplatziertem Club dieses Spieltags.

Nach diesem Erfolg liegen die Velberter nur einen Punkt hinter Mettmann und stehen nach Schlägen besser da. Damit verändert sich auch das ursprüngliche Saisonziel. „Wir wollten minimal die Klasse halten“, sagt Trainer Alex Groschopp. „An den nächsten Spieltagen aber werden wir voll angreifen und den Aufstieg ins Visier nehmen. Mit der Entwicklung des Teams bin ich sehr zufrieden.“ Weiter geht es am 29. Juni auf der Anlage des Golfclubs Düsseldorf-Grafenberg.

Der Golfclub Velbert

Der Golfclub Velbert ist landschaftlich ins hügelige Bergische Land eingebettet. Durch die hügelige Topografie verfügt der Platz auf einer Gesamtlänge von 5.608 Metern für Herren und 4.930 Metern für Damen über alles, was der leidenschaftliche Golfspieler an vielfältigen Herausforderungen erwartet. Das abwechslungsreiche Bahndesign bietet interessante Plateaus und Breaks innerhalb der Grüns sowie strategisch intelligent platzierte Bunker und Wasserhindernisse. Dies ermöglicht Einsteigern und Könnern gleichermaßen ein hoch spannendes Spiel. Erfahrene Golftrainer stehen optional im Rahmen von Einzel- oder Gruppenunterricht zur Verfügung. Die großzügige Indoor-Anlage bietet die wahrscheinlich europaweit beste Ausstattung eines Golf-Trainigs- und Fittingcenters. Die Anlage ist verkehrstechnisch günstig über die A535 erreichbar, vor Ort sind zahlreiche Parkplätze vorhanden. Das moderne Clubhaus mit attraktiver Clubgastronomie rundet das herausragende Leistungs-Portfolio ab.

 

Was denken Sie?