Neue Clubmeister im Golfclub Eichenried

Sechs neue Clubmeister hat der Golfclub München Eichenried am Wochenende 14./15. September 2012 gekürt – in sieben Altersklassen. Denn der 16-jährige Lucas Kreifels ist Doppelmeister bei der Jugend und bei den Herren geworden. Und das, nachdem er am 29. August bereits eine sensationelle Runde von 5 unter Par gespielt hat. Bei der Jugend entthronte er Vorjahressieger Thomas Rosenmüller mit nur einem Schlag Vorsprung mit Runden von 77 und 72 (gesamt 149 Schläge). Bei den Herren ging es ebenso eng zu: Auch da siegte er mit einem Schlag Vorsprung vor Herbert Forster mit Runden von 77, 72 und 73 (gesamt 222). Eichenrieds Mentaltrainer Herbert Forster konnte sich mit seinem Mid Amateur-Titel trösten, den er souverän mit 24 Schlägen Vorsprung gewann (Runden von 74 und 73 = gesamt 147).

Bei den Damen siegte die Neu-Eichenriederin Juliane Kupfer, 18, die dieses Jahr von Schweinfurt zum Studium nach München gezogen ist souverän mit sieben Schlägen Vorsprung vor Nina-Sophie Schultes (Runden von 81, 76, 79 = gesamt 236). Vorjahressiegerin Julia Gerlach studiert inzwischen in den USA.

Bei den Mid-Amateurinnen siegte Nicola Bernhard vor Vorjahressiegerin Gundula Krause mit Runden von 79 und 90 (gesamt 169).

Bei den Senioren schließlich gab es ein Stechen: Reiner Müller, Beiratsvorsitzender der KG, und der Erdinger Peter Jäger, der in Eichenried Zweitmitglied ist, gingen mit jeweils 166 Schlägen noch einmal auf die A9. Am Ende siegte Peter Jäger. Bei den Seniorinnen konnte ein Stechen nur knapp vermieden werden: Auf den letzten Löchern ging es so eng zu, dass auch hier jeweils nur ein Schlag über Sieg oder Niederlage entschied: Renate Rebholz wurde nach 2009 und 2010 zum dritten Mal Clubmeisterin (89, 89 = 178), diesmal knapp vor Kathi Boden. Schlaggleich dahinter, mit zwei Schlägen Abstand, folgten Marlies Stojanovic und Lerke Heger-Dreilich.

 

Autorin: Heidi Rauch

 

 

Was denken Sie?