Meisterschaft der GayGolferInnen 2013

Bereits zum neunten Mal werden in diesem Jahr die German-Rainbow-Open, die Internationalen Deutschen Schwul-Lesbischen Golf-Meisterschaften ausgetragen. Der Startschuss fällt am 5. Oktober 2013. Gastgeber ist, wie in den Vorjahren, WINSTONgolf in Vorbeck bei Schwerin, eine der schönsten Golfanlagen Deutschlands und Austragungsort zahlreicher renommierter Turniere. Gespielt wird auf beiden 18-Loch-Plätzen der Anlage: sowohl auf dem WINSTONlinks wie auch auf dem WINSTONopen, im September 2013 erneut Turnierplatz der Pon Senior Open.

Das Turnier ist ein vorgabenwirksames Wettspiel nach Stableford und läuft über 36 Löcher an zwei Tagen. Die Brutto-Sieger (m/w) werden jeweils mit dem Pink Jacket geehrt, eine augenzwinkernde Hommage an das berühmte Masters in Augusta. Wer noch um das Jacket mitspielen will, sollte sich beeilen. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Spieler beschränkt. Meldeschluss für das diesjährige Turnier ist der 15. September 2013.

Knapp 100 GayGolferInnen sind bereits angemeldet. Das Event ist europaweit einzigartig und rund 85 Prozent der TeilnehmerInnen sind seit 2005 regelmäßig dabei. Sie kommen nicht nur aus ganz Deutschland, sondern auch aus Europa, den USA und Hongkong. Schon der Titel der Veranstaltung unterstreicht das hohe Spielniveau; erfahrungsgemäß treten rund die Hälfte der Teilnehmer in der Handicap-Klasse bis -25,0 an. Das Turnier ist allerdings explizit anfängerfreundlich. Teilnahmeberechtigt sind SpielerInnen ab Handicap -54 (Platzerlaubnis). Für Noch-Nicht-Golfer steht zudem ein halbtägiger, kostenloser Schnupperkurs unter professioneller Anleitung auf dem Programm. Höhepunkt des nicht-sportlichen Teils des Turniers ist die „PLAYERSnite“, eine Abendveranstaltung in der stilvollen, historischen Kulisse des Hotels Schloss Basthorst.

Was denken Sie?