Fotorückblick: Das waren die Schüco Open 2011

Elf Schüco Markenbotschafter und Stars des internationalen Golfsports, rund 100 internationale Journalisten, mehr als 20.500 begeisterte Besucher an zwei Tagen sowie ein überragender Ian Poulter: Die Schüco Open 2011 im Golf Club Hubbelrath bei Düsseldorf.

Besucherrekord beim Spiel um den Schüco Winner’s Cup

Am zweiten Tag der Schüco Open sorgten 12.500 Zuschauer für einen neuen Besucherrekord. Sie alle erlebten Weltklasse-Golf und beste Unterhaltung in einem Turnier, in dem es nicht um Preisgeld oder Weltranglistenpunkte ging. Miguél Ángel Jiménez, Bubba Watson, Ian Poulter und Henrik Stenson stellten auch deutlich den Spaß am Golfsport in den Vordergrund und begeisterten das Publikum mit immer neuen Einlagen.

Für Deutschlands besten Profigolfer Martin Kaymer war das Turnier ein echtes Heimspiel. Viele Besucher erlebten den 26jährigen bei seinem ersten Auftritt auf dem Golfplatz ganz in der Nähe von seinem Heimatort Mettmann. Gemeinsam mit den Schüco Marken-botschaftern und Topgolfern der Generation Zukunft erfüllte Kaymer nach Beendigung der Flights hunderte von Autogrammwünschen.

Zweifacher Triumph für Ian Poulter

Der Sieger des Turniers, Ian Poulter, sicherte sich mit einer Runde von 67 Schlägen (fünf unter Par) den ersten Platz und damit den Schüco Winner’s Cup. Einen erfreulichen zweiten Platz belegte Maximilian Kieffer, der mit drei Schlägen Rückstand folgte. Am ersten Turniertag gewann der überragende Engländer Poulter zusammen mit Henrik Stenson auch das Schüco Match Play.

Fotos: Von Stengel.

Gregor Landwehr

Über Gregor Landwehr

C. Gregor Landwehr gründete das Onlinemagazin im Jahr 2005. Er arbeitet als freier Journalist für den WDR und schreibt unter anderem für die NZZonline, und andere Zeitungen und Onlinemagazine. Landwehr ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband. Sie erreichen ihn unter der Emailadresse landwehr at golfsportmagazin.de

Was denken Sie?