DGV Verbandstag

Der 95. Ordentliche Verbandstag des Deutschen Golf Verbandes (DGV) fand am Samstag, 12. April 2014, in Frankfurt am Main statt. Als Ehrengast kam der Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, der sich mit einem Grußwort an die Vertreter der Golfanlagen wandte. Dabei forderte er die Mitglieder zur aktiven und fairen Diskussion auf. „Austausch ist wichtig. Man solle die Fragen der Vergangenheit diskutieren, aber insbesondere den Blick nach vorn richten, um im Schulterschluss zwischen Verband und Mitgliedern, erfolgreich in die Zukunft zu starten“, so der DOSB-Präsident.

Neben dem Jahresbericht des Präsidiums, dem Jahresabschluss 2013, dem Bericht der Revisoren sowie des Voranschlages für 2014 standen Debatten zur Rolle der Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG), zur Ausweiskennzeichnung und zu einer bundesweiten Imagekampagne im Vordergrund.

Es wurde entschieden, auf dem vom Präsidium mit dem Programm 2018 aufgezeigten Weg weiterzugehen und dabei die Strategiethemen bis zu einem außerordentlichen DGV-Verbandstag Ende November 2014 aufzuarbeiten. Dies soll in Arbeitsgruppen erfolgen,

Was denken Sie?