Die Top 10 der Deutschen Golf Liga

Sie sind die beiden Sieger der neu geschaffenen Ligarangliste der KRAMSKI Deutsche Golf Liga (DGL): Laura Alessandra Fünfstück vom GC Neuhof und Ryan Lloyd vom GC Domäne Niederreutin gewinnen die Ligarangliste 2013 der Damen beziehungsweise der Herren.

Die 18-jährige Golf Team Germany-Spielerin Fünfstück, die aktuell Platz 9 in der Europäischen Rangliste der Amateurinnen belegt, spielt mit ihrer Neuhofer Mannschaft in der 2. Bundesliga der KRAMSKI DGL. Mit einer 69er Runde am Nachholspieltag leistete sie einen wesentlichen Beitrag zum Klassenerhalt ihrer Mannschaft. Zudem erhöhte sie ihr Ranglistenkonto auf insgesamt 704 Zähler. Auf Platz zwei folgt die langjährige Nationalspielerin Valerie Sternebeck (684) vom GC Rheinhessen Wissberg, der dritte Rang geht an Anna-Lena Krämer (675) vom Stuttgarter GC Solitude.

Ryan Lloyd vom GC Domäne Niederreutin. Foto: dgv.

Mit Ryan Lloyd vom GC Domäne Niederreutin setzt sich bei den Herren ein Oberliga-Spieler (Hcp. + 3,3) durch. „Die Spieltage sind ganz cool verlaufen und ich habe für unser Team Gas gegeben. Bis zu letzt hatte ich aber nicht wirklich damit gerechnet, am Ende ganz vorne zu stehen“, zieht Lloyd ein rundum positives Fazit. Insgesamt 703 Punkte erspielte sich der 19-Jährige im Laufe der fünf Spieltage. Gemeinsam mit seinem Team siegte er zudem an vier der fünf Spieltage, womit der Aufstieg in die Regionalliga zur nächsten Saison sicher ist. Platz zwei der Ligarangliste bei den Herren belegt der für den G&CC Seddiner See startende Spanier Federico Paez Weinbaum mit 681 Punkten, knapp vor Sebastian von den Hoff vom Bundesligisten Frankfurter GC mit 680 Punkten.

 

 

 

 

Damen Ligarangliste Top 10

Rang Spieler HCP Club Liga Punkte
1 Laura Alessandra Fünfstück +3,8 Neuhof, GC 2. Bundesliga Mitte 704
2 Valerie Sternebeck +3,1 Rheinhessen Wißberg, GC 2. Bundesliga Mitte 684
3 Anna-Lena Krämer +2,8 Stuttgarter GC Solitude 2. Bundesliga Süd 675
4 Olivia Cowan +2,7 Barbarossa, GC Regionalliga Mitte 2 661
5 Karolin Lampert +5,1 St. Leon-Rot e.V., GC 1. Bundesliga Süd 652
6 Vicki Troeltsch +3,1 Münchener GC 1. Bundesliga Süd 607
7 Larissa-Roxana Stergiou +0,8 Zur Vahr, Club 2. Bundesliga Nord 594
8 Thea Hoffmeister +2,9 Münchener GC 1. Bundesliga Süd 587
9 Rachel Heuvel +0,6 Olching, GC 1. Bundesliga Süd 557
10 Antonia-Leonie Eberhard +1,8 Burgdorfer GC 2. Bundesliga West 549

 

Herren Ligarangliste Top 10

Rang Spieler HCP Club Liga Punkte
1 Ryan Lloyd +3,3 Niederreutin, GC Domäne Oberliga Mitte 4 703
2 Federico Paez Weinbaum +3,4 Seddiner See, G&CC Regionalliga Nord 2 681
3 Sebastian von den Hoff +4,6 Frankfurter GC 1. Bundesliga Nord 680
T4 Patrick Kopp +3,0 Olching, GC 1. Bundesliga Süd 679
T4 Yannik Paul +4,5 Mannheim-Viernheim, GC 1. Bundesliga Süd 679
T4 Daniel Schmieding +4,5 Olching, GC 1. Bundesliga Süd 679
7 Hinrich Arkenau +4,1 Zur Vahr, Club 2. Bundesliga Nord 678
8 Maximilian Mehles +4,1 Hubbelrath, GC 1. Bundesliga Nord 660
T9 Maximilian Herter +1,7 Hubbelrath, GC 1. Bundesliga Nord 650
T9 Michael Thannhäuser +3,9 Hamburger GC 1. Bundesliga Nord 650

 

Beginnend mit der Saison 2013 wurde eine geschlossene Ligarangliste gesondert für Damen und Herren geführt, in der unabhängig von der jeweiligen Liga alle Zählspielergebnisse pro Spieltag der KRAMKSI DGL aufgenommen wurden. Auf diese Ligarangliste basiert eine der Qualifikationsmöglichkeiten zur Deutschen Meisterschaft der Damen und Herren. Für diese Einzelmeisterschaft qualifizieren sich Spielerinnen bis Platz 30 bzw. Spieler bis Platz 60 und Schlaggleiche der Ligarangliste, Profispieler und Ausländer werden dabei nicht mitgezählt. Die bisherigen Amateurinnen- und Amateur-Ranglisten des DGV werden nicht mehr weiter geführt. Die internationale Vergleichbarkeit der Spieler wird durch die EGA- und die Weltrangliste sichergestellt.

 

„Bei der Deutschen Meisterschaft werde ich Schlag für Schlag spielen und mal sehen, was am Ende dabei herauskommt“ blickt Ryan Lloyd gespannt nach vorne.

 

Es gibt einen Kommentar

Was denken Sie?