Der Golfkalender 2016

Das mit dem Golfkalender ist ja gewissermaßen schon eine gute Tradition. Und wenn man weiß, dass der Golfkalender aus dem Par-Verlag schon seit 16 Jahren erscheint, kann man guten Gewissens von einer Tradition sprechen. Und allzu viele Worte müssen wir dann auch gar nicht zum Golfkalender verlieren – zum einen haben wir schon oft darüber berichtet, und zum anderen sprechen die beeindrucken Fotos einfach für sich.

Also belassen wir es bei den wichtigsten Rahmendaten: Der Kalender kostet 29,90 Euro,  ab 2 Stück 27,50 Euro pro Exemplar. Und diese Clubs sind im Jahr 2016 mit dabei: Berliner GCC Motzener See, Januar: Golfanlage Warnemünde, Februar: GC Erlangen, März: Berliner GCC Motzener See, April: GC Westerwald, Mai: Vestischer GC Recklinghausen, Juni: GC Bensheim, Juli: GP München Aschheim, August: GC Wendlohe, September: GR Bitburger Land, Oktober: GLC Bad Salzuflen, November: Golfanlage Schloss Nippenburg, Dezember: GC Herzogstadt Celle

 

Gregor Landwehr

Über Gregor Landwehr

C. Gregor Landwehr gründete das Onlinemagazin im Jahr 2005 und leitete die Redaktion bis zum Jahr 2013. Er arbeitet als freier Journalist und schreibt unter anderem für die NZZonline, den Rheinischen Merkur und andere Zeitungen und Onlinemagazine. Landwehr ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband. Sie erreichen ihn unter der Emailadresse landwehr at golfsportmagazin.de

Was denken Sie?