Dennis Küpper

Der Krimi hat ein Happyend für Dennis Küpper: Der 28-jährige Krefelder liefert sich am Finaltag der Augsburg Classic in Bobingen-Burgwalden ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Österreicher Berni Reiter und hat schließlich die Nase vorn. Während Küpper eine starke 68 ins Clubhaus bringt, zeigt Reiter Nerven und kassiert im Finish zwei Doppel-Bogeys. Am Ende steht der Deutsche mit einem Gesamtscore von zehn unter Par (71, 67, 68) ganz oben auf dem Leaderboard und verweist den Italiener Andrea Romano und den Niederländer Robin Kind (jeweils -9) auf Platz zwei. Rang vier geht an den Portugiesen Tiago Cruz (-8), Reiter fällt auf den 6. Platz zurück.

„Das fühlt sich auf jeden Fall richtig gut an.“ Dennis Küpper untermauerte seine zuletzt starke Form und jubelte über seinen ersten Saisonsieg. „Ich habe voll auf Angriff gespielt. Auf Halten spielen, ist sowieso nicht mein Ding.“ Insofern hatte der 28-jährige Professional aus dem GC Düsseldorf-Grafenberg eine optimale Ausgangsposition, denn den Druck hatten andere. Berni Reiter zum Beispiel, der bis drei Löcher vor Schluss noch vorne gelegen hatte, auf den Bahnen 16 und 17 jedoch zwei Doppel-Bogeys kassierte und den Weg für Küpper freimachte. „Auf der 18 wollte ich unbedingt noch das Birdie, was leider nicht klappte“, so Küpper, dessen Schlüssel zum Triumph der Putter war. „Der lief diesmal richtig heiß, und mein langes Spiel war in den vergangenen Wochen ohnehin sehr solide.“ Am Ende reichte ein Par auf dem 18. Grün, um die hauchdünne Führung vor dem italienisch-niederländischen Duo ins Ziel zu bringen. Küpper: „Ich hatte eine hervorragende Woche hier. Der Platz ist toll, und die Grüns waren heute viel besser als in den ersten beiden Runden. Einfach ein Top-Turnier bei Top-Bedingungen.“

Dennis Küpper. Foto: EPDTour

Dennis Küpper. Foto: EPDTour

 

In der Order of Merit bleibt es äußerst spannend: Während sich Dennis Küpper mit seinem Siegerscheck in Höhe von 5000 Euro auf Platz zwölf der Rangliste 2013 vorarbeiten konnte, behält Florian Fritsch die Gesamtführung vor Bernd Ritthammer. Zwei Turniere stehen in dieser Saison noch auf dem Programm: Ehe es zum großen Saisonfinale nach Polen geht (27. – 29. September), wird noch der Preis des Hardenberg GolfResorts (1. – 3. September) ausgespielt.

 

Augsburg Classic
Ranglistenturnier der Pro Golf Tour, 12. bis 14. August 2013, GC Augsburg, Bobingen-Burgwalden, Par 72

Platz

Land

Name

R1

R2

R3

Gesamt

Preisgeld in €

1

KÜPPER, Dennis

71

67

68

-10

5000,00

T2

ROMANO, Andrea

65

75

67

-9

2500,00

T2

KIND, Robin

70

69

68

-9

2500,00

4

CRUZ, Tiago

73

66

69

-8

1500,00

5

ANTONELLI, David

68

73

68

-7

1350,00

T6

BENZ, Ken

73

68

69

-6

1027,50

T6

HENRIQUES, Nuno

71

68

71

-6

1027,50

T6

BUHL, Sebastian

66

72

72

-6

1027,50

T6

REITER, Berni

69

67

74

-6

1027,50

10

WATREMEZ, Guillaume

68

72

71

-5

780,00

Was denken Sie?