Das Startturnier des JAB ANSTOETZ Ladies Cup 2011

Nachdem das Startturnier des JAB ANSTOETZ Ladies Cup in den vergangenen Jahren immer im Süden Deutschlands stattfand, freute man sich in diesem Jahr umso mehr das Turnierjahr auf der Insel Sylt, der Perle der Nordsee, auszurichten. Im Marine-Golf-Club Sylt wurde am 3. Mai der „Goldene Ball“ von dem bekannten Schauspieler Bernd Herzsprung geschlagen. Auch das Wetter spielte an diesem Tag mit und alle Damen freuten sich auf eine spannende Runde am ersten Spieltag. Eingebettet in die einzigartige Sylter Dünen- und Heidelandschaft hat der erfahrene schottische Architekt Kenneth J. Moodie zudem einen unverwechselbaren Links Course entworfen. Der sehr anspruchsvolle Platz mit 77 zumeist tiefen Topfbunkern versprach den Damen somit ein spannendes Spielerlebnis.

Im Rahmen des Startturniers gab es für alle Damen auch die traditionellen Westen, die schon einen kleinen Kultstatus im Laufe der Jahre erlangt haben. In diesem Jahr erscheinen sie in der Sommer-Trendfarbe Weiß. Neben den Golferinnen waren auch der Titelpresenter des Jahres 2011 Betty Barclay beim Startturnier vertreten sowie Peter Hahn und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten als engagierte Markenpartner dieses Turnierjahres. Sie präsentierten sich an diesem Tag mit weiteren Sonderpreisen, extra Startgeschenken und Dekorationen.

Nach einer spannenden Runde, gab es dann am Abend ein Winner-Dinner mit der Siegerehrung des Tages sowie mit den Repräsentanten der Markenpartner. Im Rahmen der Charity-Tombola, bei der auch Bernd Herzsprung Lose an die Gäste verkaufte, wurden Spendengelder zugunsten des Vereins dolphin aid e.V. gesammelt, den der JAB ANSTOETZ Ladies Cup in diesem Jahr unterstützt. Bernd Herzsprung fungierte somit auch in seiner Rolle als Botschafter des Vereins dolphin aid e.V. Musikalisch wurden die Gäste des Abends von dem Hamburger Pianisten Frank Linkus unterhalten. Als VIP-Shuttle stand an dem Tag ein Porsche Panamera zur Verfügung.

Was denken Sie?