BMW International Open: Das Pro-Am beginnt

Am Mittwoch wird es im Golfclub München Eichenried zum ersten Mal ernst: Im Rahmen des Pro-Am-Turniers spielen zahlreiche Pros ihre erste Wettkampf-Runde bei der 25. Auflage der BMW International Open, die vom 20. bis 23. Juni  auf dem Championship Course vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt München ausgetragen wird. Beim Pro-Am stehen jedoch traditionell nicht nur die Golfstars im Mittelpunkt, sondern auch ihre prominenten Mitspieler. Zum Jubiläumsturnier geben sich wieder Größen aus der Welt des Sports die Ehre.

Für den Flight mit Open-Sieger Ernie Els und Box-Weltmeister Wladimir Klitschko trifft der Begriff „Größen“ besonders gut zu: Mit 1,90 Metern überragt Els viele seiner Kollegen um Längen. Zu Klitschko, der in seiner Profikarriere als Schwergewichts-Boxer insgesamt 60 Siege gefeiert hat, muss jedoch selbst „The Big Easy“ aufschauen. Der Ukrainer wird mit seiner Körpergröße von 1,98 Metern von den Zuschauern auch aus großer Entfernung zu erkennen sein. Was die Körperlänge angeht, kann der Dritte im Bunde, der ehemalige Fußballprofi Hasan Salihamidzić, nicht mithalten, bei der sportlichen Größe allerdings sehr wohl: „Brazzo“ gewann mit dem FC Bayern München unzählige Titel, unter anderem die Champions League 2001. Der Flight der drei Champions wird komplettiert vom Fernsehkoch Frank Rosin und geht am Mittwoch um 12.40 Uhr an Loch 1 auf die Runde.

Thongchai Jaidee wird seine Runde um 9.20 Uhr an Loch 10 beginnen und sich über Sportarten austauschen können, die in seiner Heimat Thailand nicht zum Alltag zählen: Die Legenden des alpinen Skisports sowie BMW Sportbotschafter Rosi Mittermaier und Christian Neureuther werden zusammen mit dem hoch dekorierten Ex-Biathleten Fritz Fischer an der Seite von Jaidee spielen.

Auch die weiteren Teilnehmer des Pro-Am Turniers fiebern ihrem Auftritt in München Eichenried und dem Aufeinandertreffen mit den Golfpros entgegen. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder einige viel versprechende Golftalente, die im Rahmen des Pro-Jugend-Turniers die Gelegenheit erhalten, Erfahrungen auf dem höchsten Niveau des Golfsports zu sammeln. Am Mittwoch treffen die neun Youngster aus Clubs in ganz Deutschland beim „Meet & Greet“ auf einige Top-Spieler der BMW International Open 2013 und treten im Anschluss auch beim Pro-Am an. Wie erfolgreich diese Art von Jugendförderung durch BMW ist, beweist nicht zuletzt der Karriereverlauf von Dominic Foos, der ebenfalls bei der BMW International Open am Start sein wird. Der heute 15-Jährige nahm 2011 beim Pro-Jugend-Turnier im GC München Eichenried teil – und ist heute mit +6,4 der Spieler mit dem besten Handicap, das ein Deutscher bislang erreicht hat.

 

Was denken Sie?