Annika Sörenstam bekommt zwei weitere Vize

 Annika Sörenstam

Annika Sörenstam

Die europäische Kapitänin des Solheim Cup 2015, Carin Koch, hat neben Annika Sörenstam zwei weitere Schwedinnen zu Vize-Kapitäninnen ihres Teams ernannt: Sophie Gustafson und Maria McBride (geborene Hjorth) werden Koch in St. Leon-Rot vom 18. bis 20. September 2015 bei ihrer Aufgabe unterstützen, das europäische Team gegen die USA zum Sieg zu führen.

Zusammengerechnet haben Gustafson, McBride und Sörenstam an 21 Solheim Cups teilgenommen, sechs Solheim Cup Siege und 122 Turniererfolge gehen auf ihr Konto.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass es gelungen ist, eines der erfolgreichsten und erfahrensten Führungsteams zusammenzustellen“, sagte Koch, die beim Solheim Cup 2013 die europäische Kapitänin Liselotte Neumann als Vize-Kapitänin unterstützte.

Gustafson hat bereits achtmal am Solheim Cup teilgenommen (1998, 2000, 2002, 2003, 2005, 2007, 2009 und 2011) und konnte die Trophäe mit dem europäischen Team dreimal gewinnen (2000, 2003 und 2011). Sie holte insgesamt 16 Punkte für Team Europa und hat eine Solheim Cup Bilanz von 13-12-6 vorzuweisen. 2011 holte sie in Killeen Castle (Irland) vier Punkte aus vier Matches. Gustafson, die Mitglied auf Lebenszeit der Ladies European Tour ist, hat viermal den LET Order of Merit gewonnen und kann auf 26 internationale Titel zurückblicken.

„Es ist eine große Ehre für mich zur Vize-Kapitänin ernannt worden zu sein“, sagte Gustafson, eine der wichtigsten Helferinnen beim Solheim Cup 2013 in Colorado, bei dem Team Europa ein historischer Auswärtssieg in den USA gelang. „Der Solheim Cup ist für mich nichts als Leidenschaft. Du wirfst alles in die Waagschale für Ruhm und Ehre und ich wäre auf jeden Fall in St. Leon-Rot dabei gewesen – und sei es nur, um Carin mit Kaffee zu versorgen. In Colorado habe ich gemerkt, dass ich als Helferin etwas Positives beitragen kann. In der nächsten Stufe als Vize-Kapitänin werde ich eine Menge Spaß haben.“

McBride ist bereits fünfmal für das europäische Team Solheim Cup beim Solheim Cup angetreten (2002, 2005, 2007, 2009 und 2011), auch beim europäischen Sieg in Irland war sie als Spielerin mit dabei. Sie hat eine Solheim Cup Bilanz von 6-10-5 und holte 8,5 Punkte für Team Europa. Auf der LPGA- und Ladies European Tour gewann sie sieben Titel. Sie ist mit dem Golflehrer Shaun McBride verheiratet und hat eine sechsjährige Tochter, Emily.

McBride sagte: „Ich fühle mich sehr geehrt und bin sehr stolz darüber, eine der Vize-Kapitäninnen beim Solheim Cup 2015 sein zu dürfen. Ich stand bereits fünf Mal im europäischen Solheim Cup Team, jedes Mal als Spielerin. Es ist eine großartige Chance, Europa dieses Mal inside the ropes auf eine andere Art und Weise unterstützen zu können. Ich freue mich wahnsinnig auf den Job und kann es kaum erwarten, dass es im September losgeht. Ich hoffe, dass ich meine Erfahrung einbringen kann, zum freundschaftlichen Umgang miteinander beitragen kann und der ein oder andere Lacher auf mein Konto geht.“

Koch sagte: „Ich bin freue mich sehr, dass Sophie zugesagt hat, eine meiner Vize-Kapitäninnen zu sein. Sie hat bei den vergangenen Solheim Cups enorme Stärke bewiesen, ihre Bilanz spricht für sich. Mimmi hat vor allem bei den jüngsten Solheim Cups eine bedeutende Rolle gespielt. Es ist toll, dass sie ihren Lebensmittelbpunkt in den USA hat, so kann ich auf ein zweites Paar Augen zurückgreifen, das die europäischen Spielerinnen beobachtet, die dort spielen. In Texas konnte sie ein fantastisches Top-five Ergebnis erzielen.“

„Jetzt, wo meine Führungsmannschaft komplett ist, werden wir weniger als vier Monate vor der Austragung des 14. Solheim Cup in Deutschland unsere volle Kraft in die Vorbereitungen stecken mit dem Ziel, im Golf Club St. Leon-Rot einen Sieg zu erringen.“

Was denken Sie?