Alexander Levy gewinnt Porsche European Open

Alexander Levy hat am Sonntag die zweite Auflage der Porsche European Open im bayerischen Bad Griesbach gewonnen. Dabei setzte sich der 26-jährige Franzose erst im Stechen gegen den neun Jahre älteren Engländer Ross Fisher durch. Die Entscheidung fiel am zweiten Extraloch zugunsten von Levy, der sich damit den prestigeträchtigen Titel des mit zwei Millionen Euro dotierten Turniers sicherte. Für Levy war es der dritte Sieg auf der European Tour.

Hinter Levy und Fisher teilten sich mit drei Schlägen Rückstand die beiden Schweden Michael Jonzon und Robert Karlsson (je -16) Rang drei. Das European-Tour-Turnier auf dem Beckenbauer Course (Par 71) war aufgrund widriger Witterung von 72 auf 54 Löcher verkürzt worden. An den vier Turniertagen kamen insgesamt 35.300 Zuschauer.

„Wir haben ein hochklassiges Golfturnier erlebt mit einem exzellenten Starterfeld“, sagte Andreas Haffner, Mitglied des Vorstands der Porsche AG. „Die enormen Zuschauerzahlen vor Ort und Übertragungen in 180 Länder zeigen, dass die Porsche European Open vom Golfpublikum hervorragend angenommen werden. Die Spieler genießen die besondere Atmosphäre hier und haben zudem viel Spaß dabei, unsere Sportwagen ausgiebig testen zu können. Insgesamt eine tolle Bestätigung für unser Engagement als Titelsponsor.“

Bester Deutscher in Feld war Ryder-Cup-Spieler Martin Kaymer (-14) als Sechster. Der Düsseldorfer machte sich unmittelbar nach seinem Schluss-Putt ins österreichische Linz auf. Von dort flog Kaymer in Begleitung seines belgischen Teamkollegen Thomas Pieters sowie den beiden „Vice Captains“ Paul Lawrie (Schottland) und Padraig Harrington (Irland) über London nach Minneapolis. Dort steht in der kommenden Woche die 41. Auflage des Ryder Cups an.

Porsche European Open, Endergebnis:

1. Alexander Levy (Frankreich) Ross Fisher (England) 194 Schläge (-19)

  1. Michael Jonzon und Robert Karlsson (Schweden) 197 Schläge (-16) 5. Bernd Wiesberger (Österreich) 198 Schläge (-15); 6. Martin Kaymer (Mettmann) 199 Schläge (-14), 7. Florian Fritsch (Heidelberg), Richard Bland (England) u.a. 200 Schläge (-13);
  2. Marcel Schneider (Bietigheim-Bissingen) u.a. 204 Schläge (-9), 57. Max Rottluff (Düsseldorf) 208 Schläge (-5)), 63. Bernd Ritthammer (Nürnberg) u.a. 209 Schläge (-4), 67. Marcel Siem (Ratingen) u.a. 211 Schläge (-2)

Termin 2017

Heute gab der Veranstalter einen neuen Termin für die Porsche European Open im kommenden Jahr bekannt: Das Turnier findet 2017 vom 24. bis 30 Juli statt, in der Woche nach der Open Championship.

Was denken Sie?