Golfuhr liefert Informationen zum Platz

Die neue Golfuhr

Qaddy ist eine neue Golfuhr der Firma A-rival. Sie hält die wichtigsten Daten von weltweit rund 37.000 Golfplätzen bereit. Davon sind bereits 33.000 Anlagen aus Amerika, Australien, Europa und Neuseeland vorinstalliert. Auf Wunsch können von beiliegender CD-ROM weitere 4.000 aus dem asiatischen Raum hochgeladen werden.

Egal ob per manueller Eingabe (auch mit Handschuh) oder mit aktivierbarer GPS-Funktion, das Gerät erkennt den Standort seines Nutzers und liefert nach Auswahl der zu spielenden Lochnummer Informationen beispielsweise zu deren Par, Entfernungen und empfohlenen Schlagweiten (ggfs. Lay-ups) zum Green oder eventuellen Hindernissen wie Wasserlöchern, Bäumen oder Bunkern. Wie mit einer klassischen Score-Karte können die Schlagzahlen pro Loch – inklusive Angabe, wie viel über oder unter Par gespielt wurde – erfasst und die Runde später mit entsprechender Punktzahl ausgewertet werden. So sind die Zwischen- und Endergebnisse von insgesamt zehn Spielen erfassbar, bevor alte Daten im Speicher überschrieben werden. Nach Verlassen des Golfspiel-Modus errechnet Qaddy automatisch das Handicap des Nutzers und speichert dieses ebenfalls ab. 

Ausgestattet ist die 63 Gramm wiegende Uhr mit einem hintergrundbeleuchteten und 1,2 Zoll großen LC-Display, das einer Bildschirmdiagonalen von circa 3 cm bei einer Auflösung von 90 x 90 Pixeln entspricht. Die Bedienung erfolgt über vier Tasten, die mit mehreren Funktionen belegt sind. Die Uhr gibt es für 99 Euro im Handel.

Was denken Sie?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.