Neue Auszeichnung für Abama Golf auf Teneriffa

Der Internationale Verband der Golf-Tour-Veranstalter (IAGTO) hat Abama Golf in Guía de Isora im Süden Teneriffas als ersten Golfplatz in Spanien mit dem Zertifikat „qualitätsgesichert“ ausgezeichnet. Damit ist er der erste Golfplatz in Spanien und auf den Kanarischen Inseln, der diese Auszeichnung erhalten hat. 

“Wir haben unser Qualitätssicherungsprogramm im Oktober letzten Jahres gestartet und es ist bezeichnend, dass Abama Golf der erste Golfplatz in Spanien ist, der diese Auszeichnung erhalten hat“, so Peter Walton, Geschäftsführer der IAGTO. „Während des QA-Zertifizierungsprozesses kamen wir zu dem Schluss, dass die sehr gute Qualität des Platzes mit einem hervorragenden Kundenservice in allen Bereichen einhergeht. Es besteht kein Zweifel daran, dass Abama Golf optimal für den erstmaligen Golfbesucher vorbereitet ist und dass alle Anstrengungen unternommen wurden, um die bestmögliche Erfahrung sowohl auf als auch außerhalb des Platzes zu liefern.“

Abama Golf wurde von dem Golfer Dave Thomas entworfen. Die Anlage ist anspruchsvoll für erfahrene Spieler und unterhaltsam für Anfänger. Der Panoramablick auf den Atlantischen Ozean und die Insel La Gomera macht das Golfen auf diesem Platz zu einem Erlebnis, außerdem beherbergt der Golfplatz mehr als 300 subtropische Pflanzenarten, darunter etwa 22.000 Palmen.

Die Errichtung von Abama begann mit der Einweihung des Hotels The Ritz-Carlton Abama im November 2002 und des Golfplatzes im Jahr 2005.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.