[rot]Antwort zum Golfregelbeispiel: [/rot] Anfrage von Herrn Ewald aus sterreich.

[rot]Antwort zum Golfregelbeispiel: [/rot] Anfrage von Herrn Ewald aus sterreich.
Darf man eine Pitchmarke am Vorgrn ausbessern wenn man mit den Putter spielt? Inv. Nr. 55

Hallo Herr Ewald, in Ihrem Beispiel muss man zuerst unterscheiden
zwischen der Putt -und der Spiellinie.

Die Puttlinie ist jene Linie, die nach Absicht des Spielers, seinen Ball nach einem auf dem Grn gespielten Schlag nehmen soll.

Also wenn Ihr Ball bereits am Grn liegt, drfen Sie ein Balleinschlagloch auf Ihrer Puttlinie wie Sie richtig Schreiben laut Regel 16-1a(VI) straffrei ausbessern.

Aber Ihr Ball lag am Vorgrn da gibt es keine Puttlinie sondern eine Spiellinie.
Die Spiellinie ist die Richtung die nach Absicht des Spielers sein Ball nach einem Schlag nehmen soll. Die Auswahl der Schlger ndert nichts daran.
Die Regel 13-2 behandelt die Spiellinie verbessern, wo der Spieler diese nicht durch Beseitigung von Bodenunebenheit verbessern darf.
Wenn das Balleinschlagloch in Ihrem aufgezeigtem Beispiel am Vorgrn schon dar war, bevor Ihr Ball dort zur Ruhe kam, dann hat ein Spieler keinen Anspruch auf straflose Erleichterung.
Also er darf das Balleinschlagloch nicht ausbessern.

Sie haben einen Regelversto nach Regel 13-2 begangen und die Strafe dafr betrgt 2 Strafschlge.

Wre das Balleinschlagloch erst dann entstanden, nachdem ihr Ball dort schon zur Ruhe gekommen war, so darf der Spieler das Balleinschlagloch straffrei ausbessern, weil ein Spieler hat Anspruch auf die Lage, die er sich erspielt hat.

[fett]Warum sind Golfregelkenntnisse so wichtig?[/fett]

Nur wer die Regeln wirklich versteht, hat etwas vom Golf und kann sein Score durchgenauere Regelkenntnisse um einige Punkte verbessern. [fett]-Tom Watson [/fett] [rot]Was Sie mit dem kleinen Golfball alles nicht – oder doch tun drfen sagt Ihnen Gernot Pausch[/rot][fett][/fett]

[fett]CD-ROM 3. Auflage [/fett] von Gernot Pausch: Ein praxisbezogenes Nachschlagwerk,
in Sekundenschnelle bekommen Sie eine Antwort auf Ihre Frage. [fett]Online Golfregelkurs [/fett]per E- Mail am PC zu Hause: Intensivkurs fr Golfer die sich mit Regeln beschftigen wollen.

Informationen unter: www.golfregeln-online.at oder gernot.pausch@utanet.at

[rot]Neues Golfregelbeispiel: [/rot] Anfrage von Herrn Eike aus Deutschland.
Ball anstatt droppen sofort hinlegen, damit er nicht ins Wasserhindernis rollt?
Inv. Nr. 111

Herr Pausch ich mchte Ihnen folgendes Beispiel schildern.
Mein Abschlag landete in einem Teich gekennzeichnet als seitliches Wasserhindernis und war verloren.
Wenn ich wie in Regel 26-2c vorgesehen meinen Ball innerhalb
2-er Schlgerlngen fallen gelassen htte wre mein Ball auf Grund einer Bschung immer ins Wasser gerollt.

Das bedeutet wenn ich regelkonform meinen Ball gedroppt htte, dass bei dieser Aktion 2 Blle futsch wren und ich erst beim dritten Anlauf den Ball an die Bschung hinlegen darf.

Ich habe natrlich in dieser Situation meinen Ball sofort innerhalb zweier Schlgerlngen hingelegt, weil es kann ja nicht im Sinne einer Golfregel sein dass man in einer solchen
Situation Blle dem Teich schenkt und noch dazu 2 Strafschlge bekommt?
Da muss es doch irgendwie eine Ausnahme geben???

Meine Entscheidung und Antwort zur Frage von Herrn Eike und eine neues Regelbeispiel erfahren Sie wieder in einer Woche.

[fett]Gernot Pausch
Clubmanager[/fett]

Liebe Leser wenn Sie Fragen zu den Golfregeln oder Wettspielordnung haben, [rot]klicken Sie links oben [/rot]unter Golfregeln, [rot]auf Golfregelfrage stellen. [/rot] Die Fragen werden von mir wie immer kostenlos beantwortet.