Chronologische Geschichte des Golfsports

Neben unserer Übersicht über die Geschichte des Golfsports weltweit (und der Geschichte des Golfsports in Deutschland) bieten wir hier einen chronoligischen Überblick über die Golfgeschichte:

  • Im China des Ming-Zeitalters wurde das Spiel SUIGAN gespielt, die japanische Aristokratie der Nara-Periode im 8. Jahrhundert vor Christus spielte das Spiel DAKYU – beide gelten als Vorläufer des heutigen Golfsports
  • Golf wurde als „kolven“ erstmals 1297 in Holland erwähnt.

Golfplätze in Holland:
Loenen van de Velde 1297
Brielle 1387
Haarlem 1390
Dordrecht 1404
Naarden 1456

  • Erste urkundliche Erwähnung des Golfspiels durch König James in Schottland 1457. Das schottische Parlament verabschiedet ein Verbot mit folgendem Inhalt: Die Golfbegeisterung hat so zugenommen, dass die jungen Leute diesem Sport zuviel nachgehen und infolgedessen die kriegerische Beschäftigung des Bogenschießens vernachlässigen. Das Spiel hat demnach zu unterbleiben.
  • 1502 wird mit dem Vertrag des ewigen Friedens zwischen Schottland und England das Golfverbot wieder aufgehoben. Es wird bekannt, dass James IV. selber Golf spielt, denn im Etat des Hofes taucht eine Rechnung über für ihn angefertigte Golfschläger auf
  • Der erste bürgerliche Golfer findet 1527 wird der erste bürgerliche Golfer erwähnt, ein Sir Robert Maule soll auf den Barry Links in der Nähe des heutigen Carnoustie gespielt haben.
  • 1522 wird erstmals Golf in St Andrews erwähnt.
  • 1553 erlässt der Erzbischof ein Dekret, dass der lokalen Bevölkerung das Spiel auf den Links gestattet.
  • Im selben Jahr (1553) führt Maria Stuart den Golfspport in Frankreich ein.
  • Auf einem Gemälde aus dem Jahr 1587, welches Hugo Grozius zeigt, ist ein lederbezogenen Golfball, zu sehen
  • Der erste Golfschlägerbauer wird 1603 urkundlich als William Mayne von König James VI zum „Royal Clubmaker“ ernannt
  • Erster Golfclub in England, Black Heath GC, wird 1608 gegründet
  • Der erste Ball Featherie, ein mit Federn gefüllter Lederball, wird 1618 eingeführt
  • Die erste Erwähnung des Golfsports in Amerika ist ein Verbot des Spiels in den Straßen von Albany, New York, aus dem Jahr 1659
  • Die erste bekannte Golfunterricht durch Thomas Kincaid im Jahr 1687
  • 1735 wird mit der Royal Burgess Golf Society der erste Golfclub gegründet.
  • Gründung der „Society of St. Andrews Golfers“, heute R&A, erfolgte 1754
  • Das Zählspiel wird 1759 in St Andrews erstmals erwähnt, davor gab es nur die Spielform des Lochspiels
  • 1786 wird in Amerika der South Carolina Golfclub gegründet
  • 1820 zur ersten Clubgründung in Bangalore, Kontinentaleuropa startet 1856 in Pau
  • Namensänderung von „Society of St. Andrews Golfers“ zu „Royal & Ancient GC of St. Andrews“ 1834
  • Der Guttapercha Golfball kommt auf den Markt und verdrängt den Featherie Ball 1884. Er ist eher eine Zufallsentwicklung von Dr. Paterson an der Universität St. Andrews. Bei der erste „Paterson’s Composite Golf Ball“ Vorstellung 1846 in London, weckte er noch kein Interesse
  • Festlegung einer Golfrunde auf 18 Loch im Jahr 1858
  • 1860 die ersten British Open (Open Championship) in Prestwick über 3 x 12 Löcher – das älteste, noch heute gespielte Turnier
  • 1864 wird Old Tom Morris zum Profi und Greenkeeper in St.Andrews ernannt. Seinem Sohn Young Tom Morris gelingt 1867 das erste überlieferte Hole in One
  • Der erste Golfclub für Frauen wird 1867 in St. Andrews gegründet
  • Erster Golfplatz entsteht in Adelaide, Ausralien, 1870
  • Erster Golfbetrieb im Kurpark von Bad Homburg 1889
  • Der Golfplatz wird in Bad Homburg 1891 gebaut
  • Der Lochdurchmesser wird auf 4 ¼ “ festgelegt 1891
  • Die Ladies Golf Union wird in England gegründet und Margret Scot gewinnt die ersten Ladies Amateur Championships 1893
  • Gründung der US Golf Association (Amateur Golf Verband) 1894
  • Die ersten deutschen Golfclubs werden 1895 gegründet, Berlin-Westend und Bremen zur Vahr 1895
  • Erste US Open fnden 1895 in Newport statt, Gewinner ist Horace Rowlins, über 36 Löcher
  • Gründung des Golfclub in Bad Homburg 1899
  • Golf ist 1900 erstmalig Olympisch
  • 1902 erscheinen Grooves auf dem Schlägerblatt
  • Einführung des Golfballes mit festem Kern und gewickeltem Gummiband, der „Haskell“ 1903
  • 1905 kommen die Dimples auf dem Golfball
  • Gründung des Deutschen Golf Verband e.V. in Hamburg, Präsident J.V. Wenzel 1907.

Gründungsclubs:
GC Bremen zur Vahr
GC Berlin
Hamburger Golfclub
GC Kitzeberg
GC Leipzig Gaschwitz
GC Wentdorf Reinbek
GC Baden Baden

  • Erste German Open 1911 in Baden Baden, Gewinner Harry Vardon, Score 279
  • Der Golfball mit Kompression wird 1912 eingeführt
  • Erste internationale Amateur Meisterschaften, Gewinner Elliot Ruffer, 1913
  • Gründung der US Professional Golfers Association im Jahr 1916.
  • Erste US PGA Championship 1916, Sieger James M. Marnes, in Siwanoy Lochs
  • Erfindung des Golftees durch Dr. Wilhelm Lowell 1920
  • Vereinheitlichung der Ballgröße und des Gewichtes, 1.62 oz und 1.62 Inches, im Jahr 1921
  • Die USA gewinnen den ersten Walker Cup auf Long Island, New York, 1922
  • Der Stahlschaft wird von der USGA 1926 genehmigt 
  • Die USA gewinnen den ersten offiziellen Ryder Cup in Worcester, Massachusetts, 1927
  • Der „Deutscher Golflehrer-Verband e.V.“ (heute die PGA of Germany) wird 1927 erstmals gegründet 
  • Stahlschäfte sind ab 1929 wieder überall zugelassen und verdrängen nun endgültig die Hickory-Schäfte
  • Bobby Jones gewinnt 1930 den „alten“ Grand Slam: British Open, US Open, US Amateur und British Amateur
  • 1931 Festlegung der Ballgröße und des Gewichtes, 1.55 oz und 1,68 Inches
  • Gordon Stableford erfindet 1932 die Stableford Wertung
  • Erste US Masters 1934 , Gewinner Horton Smith (Score 284)
  • Gründung der European Golf Association 1937 in Luxemburg
  • Der Royal & Ancient Golf Club legt 1937 das Maximum von 14 Schlägern fest
  • Byron Nelson gewinnt 1945 18 Turniere, elf in Reihenfoge
  • 1947 due Wieder- bzw. Neugründung des Deutschen Golflehrer Verbandes e.V. und des Deutschen Golf Verbandes e.V.
  • Gründung der Ladies Professional Golfers Association in den USA 1950.
  • Royal & Ancient GC und US Golf Association einigen sich 1951 auf die Golfregeln 
  • Gründung der Asia Golf Confederation im Jahr 1963
  • Im Jahr 1963 erleben der Gummigriff (vorher Leder) und gegossene Eisen (vorher geschmiedet) ihre Prämiere, 1969 folgen der Graphitschaft und Cavity Back Eisen
  • Der erste extra-terrestrische Golfschlag erfolgte im Februar 1971. Damals spielte Alan Shepard, Kommandeur der Apollo 14 , zwei Bälle mit einem eigens angefertigten Eisen auf der Oberfläche des Mondes. Der erste Schlag soll, obwohl mit nur einer Hand geschlagen, begünstigt durch die niedrige Schwerkraft, beinahe 200 Yards weit geflogen sein
  • Lee Trevino gewinnt die British Open, US Open und Canadian Open 1971
  • Der 1.68 Inches Ball wird 1974 erstmals bei den British Open für Professionals obligatorisch
  • Die Tournament Players Dinision der Britsh PGA wird 1975 gegründet
  • Gründung der Women`s Professional Golfers Association 1979
  • Die ersten Driverköpfe aus Metall kommen 1979 heraus und verdrängen das Holz aus Persimmon
  • Erster Deutscher gewinnt die German Open, Bernhard Langer 1981 in Hamburg
  • 1981 ist Bernhard Langer, 1. Order of Merit der PGA European Tour
  • 1984 ist Bernhard Langer, 1. Order of Merit der PGA European Tour
  • 1985 gewinnt Bernhard Langer die US Masters
  • Einführung des Congus Vorgabesystem in Deutschland im Jahr 1986
  • Bei der Lancome Trophy 1986 gibt es nach Turnierabbruch wegen Dunkelheit zwei Sieger, Bernhard Langer und Severiano Ballesteros
  • Das europäische Ryder Cup Team gewinnt 1987 erstmals in den USA
  • 1988 die Gründung des Professional Golf Pools
  • 1989 erfolgt die Namensänderung der WPGA zur Women`s Proffessional Golfers European Tour
  • 1990 dann die weltweite offizielle Vereinheitlichung der Ballgröße, 42.67 mm und Gewicht 45,93 Gramm, Abfluggeschwindigkeit 76,27 m/sec. 1990.
  • Bernhard Langer und Torsten Giedeon gewinnen 1990 den World Cup in Orlando, Florida
  • 1990 die Gründung der Professional Golfer Association (PGA) of Europe
  • Titan wird als Material für Hölzer im Jahr 1994 in den amerikanischen Markt eingeführt und setzt sich in der Folge durch