Chinos auf dem Golfplatz: Unsere Auswahl für den Herbst

Chinohosen sind so beliebt, wie selten zuvor. Der klassische Look der Stoffhosen ist dabei nicht nur zu ungezwungenen oder formellen Terminen angesagt. Auch auf dem Golfplatz erleben die Hosen eine Renaissance. Welche der Hosen im Herbst angesagt sind, erläutern wir hier.

Einer der Hauptpunkte, der gegen Chinos auf dem Golfplatz immer wieder angeführt wird, ist der häufig recht enge Sitz und der dicke Stoff der Hosen. So fehlt in den am Bund eng geschnittenen Hosen häufig der nötige Raum, um sich entspannt zu fühlen. Zudem ist durch das Material der Luftfluss nicht optimal und man kann schneller ins Schwitzen kommen. Die Lösung für dieses Problem ist das Material. Neben Kunstfasern ist es besonders Leinenstoff, der diesem Problem abhilft. In den leichten und atmungsaktiven Hosen sollte sich jeder Golfer entspannt fühlen und an seine Topleistung herankommen.

Zudem wird von vielen Chinoträgern immer wieder bemängelt, dass man zur Chino einen Gürtel tragen muss. Besonders beim Golfen kann dieser Gürtel für einen Mangel an Komfort führen. Dies ist natürlich beim Sport unangebracht. Ein Sportler, der sich in seinem Outfit nicht wohlfühlt, wird niemals die beste Leistung bringen können. Die Lösung hierfür sind die immer beliebter werdenden „Stretchmaterialien“. Die Chinos aus diesen Materialen passen sich perfekt dem Körper an und sorgen für einen sehr angenehmen Tragekomfort.

Die Chino ist inzwischen so beliebt, dass es sie in allen Farben und Mustern gibt. Mit einer gemusterten Chino oder einer in einer ausgefallenen Farbe kann man sich von seinen Golfkollegen absetzen und ein modisches Highlight auf dem Golfplatz setzen. Die beste Farbwahl für eine Chino zum Golfen ist jedoch noch immer Beige oder Dunkelgrün. Mit dieser Farbwahl sticht man nicht heraus, ist aber dennoch voll im Trend für diesen Herbst. Um ein Statement zu setzen, kann man auch zu Chinos aus Tweedstoff greifen. Das Material, das ursprünglich vom Landadel der britischen Inseln für Freizeit- und Sportaktivitäten getragen wurde, kommt gerade wieder in Trend und ist mit seinen Eigenschaften sehr gut für das Golfen im Herbst geeignet.

In den noch warmen Herbsttagen sind Chinoshorts eine sehr gute Wahl auf dem Golfplatz. Zwar scheuen sich noch immer viele vor den kurzen Chinos, allerdings ist dies nicht nötig, da sie voll im Trend liegen und sehr gut für den Golfsport geeignet sind. Eine beige Chino mit einem etwas weiteren Hemd und einem braunen Gürtel können einen Golfer sehr modisch und modern wirken lassen.

Der Trend der Chinohosen hat in Kombination mit den fortschrittlichen Materialen dafür gesorgt, dass Chinos nicht nur alltagstauglich sind, sondern auch für sportliche Aktivitäten wie Golfen getragen werden. Besonders Stretch-Materialen und Stoffe, die sehr atmungsaktiv sind, machen die Chino zur ersten Wahl auf dem Golfplatz. Diesen Herbst trägt der moderne und modebewusste Golfer Slimfit-Chinos.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.