Golfgepäck bei der Lufthansa

Wenn Sie mit Lufthansa in den Golfurlaub fliegen finden Sie hier alle wichtigen Informationen zum Transport von Golfgepäck. Außerdem lohnt sich natürlich ein Blick auf die Seite der Fluggesellschaft, diese ist hier zu finden.

Lufthansa Golfgepäck

Golfschläger mit auf Reisen

Golfschläger mit auf Reisen: Das kostet Golfgepäck bei der Lufthansa. Foto: Landwehr

Vorbei sind die Zeiten in denen man bei der Lufthansa Golfgepäck noch kostenfrei mitnehmen konnte. Zum Freigepäck gehören in der Economy-Klasse ein Gepäckstück mit maximal 23 Kilogramm, in der Business-Klasse zwei Gepäckstücke bis zu 32 Kilogramm. Und der Satz „Sportgepäck wird innerhalb der Freigepäckbestimmungen (Anzahl/Gewicht der Gepäckstücke) kostenfrei transportiert.“ gilt aach unseren Informationen seit dem Juli 2013 nicht mehr. Die einzige Ausnahme ist, wenn man „Statuskunden HON Circle Member“, „Senatoren“ und „Star Alliance Gold Member“ ist, dann wird eine Golfausrüstung kostenfrei transpartiert. Auch hier gilt: keine Regel ohne Ausnahme. Ausgenommen sind die Light-Tarif der Economy Class und nicht Strecken von/nach USA und Kanada.

Die Preise

Im April 2018 hat die Lufthansa neue Pauschal-Preise festgelegt, seitdem hängen die Kosten stärker von der Strecke ab. So kostet der Transport einer Golfausrüstung auf einer Inlandsstrecke 70 Euro. ( Zum Vergleich: in der alten Preisliste für Tickets vor dem 18.4.18 waren es innerhalb Europas 50 Euro und bei Interkontinentalflügen waren es 100 Euro). Eine „kurze Interkontinentalstrecke“ kostet jetzt 150 EUR, eine „mittlere Interkontinentalstrecke“ 200 und auf einer „langen Interkontinentalstrecke“ werden sogar 250 Euro fällig. Weitere Tarife gibt es für Flüge nach Japan (100 Euro) und Nordafrika, Zentralasien und Länder der östlichen Mittelmeerküste (100 Euro), bei Strecken innerhalb Europas werden 80 Euro berechnet. Da die Preiszonen bei weitem nicht selbsterklärend sind hier noch eine Übersicht, welches Land wozu gehört:

Inlandsstrecken (Deutschland), Preiszone 1Strecken in Europa, Preiszone 2Nordafrika, Zentralasien und Länder der östlichen Mittelmeerküste, Preiszone 3Kurze Interkontinentalstrecken , Preiszone 4Mittlere Interkontinentalstrecken, Preiszone 5Lange Interkontinentalstrecken, Preiszone 6
Flüge innerhalbFlüge innerhalb Europas und golgenden Ländern Flüge zwischen Europa undFlüge zwischen Europa undFlüge zwischen Europa undFlüge zwischen Europa und
DeutschlandsAserbaidschanÄgyptenÄthiopienÄquatorialguineaArgentinien
Marroko IranBahrainAngolaBrasilien
TunesienIrakBeningBurundiKanada (West) (3)
TürkeitIsrale Burkina FasoDR KongoChina (Festland)
JordanienElfenbeinküsteGabunCosta Rica
Libanon Dominikanische RepublikIndienHongkong, China
TurmenistanGambiaKanada (Ost) (2)Kolumbien
GhanaKasachstanKorea
GuineaKeniaMauritius
JamaikaKongoMexiko
KamerunMaledivenNamibia
KatarRuandaPanama
KubaSeychellenSingapur
KuwaitSri LankaSüdafrika
LiberiaTansaniaThailand
LibyenUgandaUSA (West) (5)
NigeriaUSA (Ost) (4)Venezuela
OmanVietnam
Saudi Arabien
Senegal
Sierra Leone
Togo
Vereinigte Arabische Emirate

Was sich bei den neuen Preisen nicht geändert hat: Dies die Kosten nach wie vor für eine Strecke gelten. Dafür darf man eine Golftasche „inklusive Golfschläger, Bällen und einem Paar Golfschuhe“ mitnehmen. Wer vor hat sein Golfgepäck mit Lufthansa zu transportieren muss dies vorher auch unbedingt anmelden, außerdem ist es wichtig das alle Teile in der Golftasche verpackt sind. Golf Trolleys, die mit Batterie betriebenen sind, sind verboten.

Zum Hintergrund

Die Lufthansa hat in der Vergangenheit die Preise und Gepäckbestimmungen angepasst. So gibt es mittlerweile einen „Light-Tarif“, dieser wird ohne Gepäckstück angeboten. Wer dort einen Koffer aufgeben will, muss diesen extra dazu buchen und rund  15 Euro zahlen, oder gleich den „Classic“-Tarif bestellen. Damit folgt Lufthansa einen Trend den mittlerweile nicht nur Billig-Airlines gehen. Mit der Preiserhöung im Jahr 2018 setzt sich diese Entwicklung fort,