Dustin Johnson präsentiert sich weiter in hervorragender Form

Der Golfsport hat in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit gewonnen und das gilt übrigens auch für den Freizeitbereich. Schließlich gibt es immer mehr Leute, die in ihrer Freizeit gerne einmal den Golfschläger schwingen und versuchen ihr Handicap beim Golf stetig zu verbessern. Gute Trainingsübungen rund um den Golfsport kann man sich übrigens auch hier anschauen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch immer mehr Menschen, die sich für den Profigolfsport begeistern können und regelmäßig die großen Turniere verfolgen.

Die PGA Tournee ist besonders beliebt

Grundsätzlich gibt es zwei große Tourneen im Golf, die von den Golffans besonders intensiv verfolgt werden. Da ist zum einen die European Tour, wo die Turnier wie es der Name schon vermuten lässt, im Normalfall in Europa ausgetragen werden. Diese Tour konnte speziell in den letzten Jahren ordentlich in der Gunst der Zuschauer aufholen und ist mittlerweile eine echte Konkurrenz zur immer noch größeren PGA-Tour.

Bei dieser PGA-Tournee werden die Turniere weitestgehend in Amerika ausgetragen und dort gibt es weiterhin die noch prestigeträchtigeren Golfturniere, die einfach dafür sorgen, dass sich vor allem die absoluten Weltklassegolfer die meiste Zeit über auf der PGA Tourne präsentieren.

Dustin Johnson ist weiter Weltranglistenerster

Schon seit Längerem in bestechender Form präsentiert sich der amerikanische Golfer Dustin Johnson, der aufgrund seiner zahlreichen herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr und auch im aktuellen Jahr zurecht in der Weltrangliste an Position Nummer 1 geführt wird. Bei den letzten Turnieren lief es jedoch nicht mehr ganz so optimal für den Weltranglistenersten, der zum Beispiel beim AT&T Byron Nelson nicht über einen eher enttäuschenden 13. Platz hinauskam und auch beim The Players Championship nur auf dem mittelmäßigen 12. Rang landete.

Dabei lief es zuvor nahezu perfekt für Dustin Johnson, der zunächst 3 Turniersiege hintereinander feiern konnte und auch beim Wells Fargo Championship einen starken geteilten 2. Rang feiern konnte. Die Siege holte Johnson bei den Genesis Open, dem World Golf Championships-Mexico und beim World Golf Championships-Dell Technologies Match Play und das innerhalb von nur etwas mehr als einem Monat.

Viele Golffans interessieren sich auch für andere Sportarten

Interessant ist übrigens auch, dass sich sowohl zahlreiche Golfspieler als auch viele Golffans nicht nur für den Golfsport interessieren, sondern durchaus auch über den Tellerrand hinausschauen. Besonders beliebt ist dabei natürlich auch der Fußball und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass Golffans sich regelmäßig auch mit Sportwetten rund um den Fußball versuchen. Hier halten aber inzwischen auch fast alle Buchmacher Wetten rund um die großen Golfturniere bereit. Aber deutlich größer ist das Wettangebot natürlich rund um den Profifußball. Daher ist es speziell hierbei nicht so einfach, immer den Überblick über die zahlreichen Wetten und die besten Wettquoten zu behalten. Genau hier sollte man mal einen Blick auf Sportwetten bei Smartbets werfen. Denn auf dieser Seite hat man zum Beispiel die Möglichkeit sehr bequem und komfortabel Wetten rund um den persönlichen Lieblingsverein zu finden. Darüber hinaus kann man auswählen, für welche Ligen und Clubs man sich besonders stark interessiert, sodass einem auch hier keine interessanten Wettmöglichkeiten mehr durch die Lappen gehen.

Was denken Sie?