Deutsche Golf Liga (DGL)

Das Final Four der Deutschen Golf Liga (DGL) findet am 20. und 21. August 2016 im dritten Jahr in Folge im Licher Golfclub statt.

Damit hat der Deutsche Golf Verband (DGV) das Saisonhighlight an einen starken Partner vergeben, „der großen Anteil daran hat, dass es zu einem solchen professionellen Event und Zuschauermagneten geworden ist. Das Final Four der Deutsche Golf Liga und Licher GC – das passt“, erklärt Marcus Neumann, Vorstand Sport des DGV. Das Saisonfinale der KRAMSKI Deutsche Golf Liga, bei dem die vier besten Damen- sowie vier erfolgreichsten Herrenmannschaften der 1. Bundesliga um den Meistertitel kämpfen, im vergangenen Jahr über 2.900 Menschen ins hessische Lich. 

Viele Zuschauer beim Finale der Deutschen Golf Liga

Im vergangenen Spätsommer ließen sich die Damen des G&LC Berlin-Wannsee und die Herren des GC Hubbelrath als neue Deutsche Meister feiern – das finale Stechen der Hubbelrather gegen den Hamburger GC Falkenstein verfolgten sowohl am Abschlag, rund um das Fairway wie ums Grün herum der 475 Meter langen Bahn 9 jeweils Hunderte von begeisterten Zuschauern.

„Wir freuen uns sehr darauf, das Final Four der DGL zum dritten Mal auszurichten“, sagt Gerd Kaiser, Präsident des Licher GC. „Dank unserer vielen freiwilligen Helfer und ihrer Routine sind wir in der Lage, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und gemeinsam mit dem DGV den Sportlern wie auch Zuschauern ein erstklassiges Event zu bieten.“ Der Par-72-Kurs zwischen Frankfurt und Gießen spielt sich für die Damen mit einer Gesamtlänge von 5.604 Metern und für die Herren von 6.357 Metern. Neben den schnellen Grüns sorgen insbesondere die zahlreichen Wasserhindernisse für eine sportliche Herausforderung.

Die Deutsche Golf Liga wird zwischen Mai und August an fünf Spieltagen ausgetragen. Erster Spieltag ist der 22. Mai. Die Teams der zweigleisigen 1. Bundesliga, die nach Abschluss der Hauptrunde auf dem ersten oder zweiten Tabellenplatz der Gruppen Nord und Süd platziert sind, nehmen am Final Four im Licher GC teil.

Was denken Sie?