Golfchart – Werbung auf der Driving Range

Das Golfer eine interessante Zielgruppe sind haben mittlerweile viele Unternehmen erkannt. Golf.chart Marketing hat ein neues Werbemedium speziell für die Driving Range entwickelt um Golfer anzusprechen. Die runde Werbefläche mit einem Durchmesser von 20 cm wird in die Abschlagmatten eingelassen. Da Golfer im Durchschnitt 30 Minuten auf der Range trainieren ergeben sich lange Kontaktzeiten mit der Werbung die für viele Firmen interessant sein dürfte. Mercedes machte den Test und warb mit dem Slogan „Die schönsten Fairways sind aus Asphalt“ für den CLK.

Momentan stehen rund 500 Anlagen zur Verfügung auf denen Werbung gebucht werden kann. Die Kosten für eine Werbefläche belaufen sich auf 3,60 Euro pro Tag.

Was denken Sie?