Herrenmannschaft des Golfclub Augsburg jetzt in der zweiten Liga

Herren2 -

Herrenmannschaft des Golfclub Augsburg. Foto: pr

Die Ausgangsposition konnte spannender nicht sein: die Herrenmannschaft des Golfclub Augsburg lag punkt- und schlaggleich mit der Mannschaft des Golfclub Liebenstein vor dem letzten Spieltag am 2.8. im Jura Golf Hilzhofen bei Neumarkt an der Tabellenspitze der Regionalliga Süd 1.

Angespornt durch die gute Nachricht, dass Topspieler Dr. Antonio Fernandez vom Golfclub Augsburg rechtzeitig von einer Geschäftsreise aus Japan zurückgekehrt war und am Sonntag Morgen am Start sein würde, legten die Augsburger in den 8 Einzeln glänzend vor und schockten die Liebensteiner sichtlich: mit 12 Schlägen Vorsprung vor den Vierern am Nachmittag wurden die Liebensteiner förmlich deklassiert.

Die Herrenmanschaft vom Golfclub Augsburg kämpft bis zum Schluss

Aber Liebenstein gab sich nicht geschlagen und holte in den Vierern Schlag um Schlag auf. Das Team vom Golfclub Augsburg gab noch einmal alles und kämpfte verbissen um jeden Schlag, konterte erfolgreich und die 12 Schläge Vorsprung wurden bis zum Ende verteidigt. Erschöpft nach rund 7 Stunden Golf auf höchstem Niveau, aber total glücklich und stolz auf die tolle Leistung traten Christian Pitz, Robin Schnurr, Dr. Antonio Fernandez, Patrick und Daniel Prazak, Johannes Hartmann, die beiden Playing-Kapitäne Sven Rampf und Roland Krause sowie die Ersatzspieler Philipp Schweyer und Vincent Pairan die Heimreise nach Augsburg an.