Finale der A-ROSA Golf Trophy 2015 am Scharmützelsee

Die Gesamtsieger der 4. A-ROSA Golf Trophy 2015 stehen fest: Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel konnten Yvonne Steinhaus und Thorsten Richter aus dem A-ROSA Golf Club ihren Heimvorteil nutzen und das Turnier im A-ROSA Scharmützelsee mit 43 Punkten für sich entscheiden. Für beide war es bereits die zweite Finalteilnahme – übergroß daher ihre Freude über den Sieg auf dem Arnold Palmer Platz und den damit verbundenen Gewinn: zwei Startplätze beim Pro Am Turnier der BMW International Open 2016.

Alle 26 Sieger der sieben Vorturniere der A-ROSA  Golf Trophy waren zum krönenden Abschluss der Serie an den Scharmützelsee gereist und genossen neben dem sportlichen Wettbewerb und dem geselligen Beisammensein auch die erlesene Kulinarik und das hochkarätige Begleitprogramm. Ein Highlight war die Golfclinic von Sir Nick Faldo exklusiv für die Finalteilnehmer: Der sechsfache Major-Gewinner führte kurzweilig in seine Philosophie des Golfspiels ein, verriet Spezialschläge und mentale Tricks.
Mit Spannung erwartet wurde auch das Ergebnis der Verlosung unter allen 500 Teilnehmern der Turnierserie. Freuen kann sich Ralf Schultz vom Marine-Golf-Club Sylt e.G., der mit einer Begleitperson zur Kreuzfahrt mit der Europa 2 von Piräus nach Istanbul antreten darf.

Erstmals hatte die A-ROSA Golf Trophy in diesem Jahr sieben Stationen: Nach dem Start im A-ROSA Kitzbühel führte sie über die A-ROSA Resorts am Scharmützelsee, in Travemünde und auf Sylt nach Ftan im Schweizer Unterengadin sowie nach Gut Kaden und München-Eichenried.

„Wir haben selbst nicht damit gerechnet, dass unsere Turnierserie sich in so kurzer Zeit zu einem so beliebtesten Event für Amateurgolfer entwickeln würde“, freut sich Vanessa Herbon, Direktorin Golf & Sport bei A-ROSA. „Viele Teilnehmer kommen jedes Jahr wieder und genießen nicht nur den hochklassigen Wettbewerb, sondern auch das gesellige Beisammensein in entspannter Atmosphäre und mit exquisiter Kulinarik. In diesem Zusammenhang danke ich ganz herzlich unseren großzügigen Partnern und Sponsoren BMW, EUROPA 2, Hugo Boss, Titleist, Clarins, Veuve Clicquot, Mouton Cadet, Ronnefeldt, World Class, Coca Cola, San Pellegrino und J. J. Darboven.

Und nun ist die Vorfreude bereits groß: Auch im nächsten Jahr ist wieder eine A-ROSA Golf Trophy geplant.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.