Baumpflanzaktion im Golfpark am Hufeisensee

Der Golfpark am Hufeisensee forstet auf. Bei einer öffentlichen Pflanzaktion am 14. Dezember um 10 Uhr sollen 1000 neue Bäume und Sträucher in die Erde gebracht werden. Der Golfclub Halle e. V. beteiligt sich mit Baumspenden und tatkräftiger Unterstützung. en.

Bereits 2017 konnten 2.500 Euro für siebzig junge Kirschen, Eichen, Linden und Co. gesammelt werden, die nun die Straßen zu Clubhaus und Golfakademie säumen. Schon damals ergänzten die Mitglieder des Golfclubs Halle e. V. den Bestand und brachten ihn in den Boden ein.

Im November 2019 trafen 1400 neue Bäume und Sträucher ein, die eingepflanzt werden und unter anderem jene zarten Sprösslinge ersetzen sollen, die der jüngsten Trockenperiode zum Opfer fielen. Eine Schulklasse legte schon einen Wald mit etwa 400 Bäumen an.

Am 14. Dezember ab 10 Uhr (bei Frost einige Tage später) wollen die Mitglieder des Golfclubs Halle e. V. bei einer gemeinsamen und öffentlichen Pflanzaktion die übrigen 1000 und weitere gesponserte Bäume einsetzen.

Jeder ist herzlich eingeladen, zu spenden oder mit Spaten und weiteren Setzlingen vorbeizukommen und mit anzupacken. Die Helfer werden anschließend mit kleinen Leckereien und Glühwein belohnt, weshalb alle gebeten werden, sich vorher unter clubsekretariat@golfclub-halle.de oder im Internet unter https://halle.golf/kontakt/ anzumelden.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.